Friseur Videos

lustiger Telefonstreich – Der kleine Nils „will dass sein kleiner Hamster auch so blonde Haare machen habt…“

  • Veröffentlicht am April 4, 2011, Uhrzeit: 11:10 pm

Mal was lustiges für Zwischendurch. Ein lustiger Telefonstreich vom kleinen Nils. Er hat dem Hamster bereits die Haare gewaschen mit Kinder-Harschaum und möchte nun dem Hamster die Haare blondieren…LOL…:

www.derkleinenils.de

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Online-Video: Pornostar Michaela Schaffrath (Ex Gina Wild) testet Friseur

  • Veröffentlicht am April 4, 2011, Uhrzeit: 11:00 pm

Michaela Schaffrath (Ex Gina Wild) als Prominente im Salon:

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Videobeitrag: Menowin Fröhlich bei Friseur Mens World Köln Ehrenfeld

  • Veröffentlicht am April 4, 2011, Uhrzeit: 10:54 pm

Friseur von Menowin Fröhlich:

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Video-Beitrag zur „Intercoiffure Deutschland“ – Warum ist man Mitglied in der Intercoiffure Deutschland?

  • Veröffentlicht am April 4, 2011, Uhrzeit: 10:43 pm

Im Interview sind z.B. Lars Nicolaisen (im Vorstand der deutschen Intercoiffure), Kerstin Lehmann (Loreal Deutschland), Roman Kroupa, Pierre Legouez (Lizenzgeber Mod’s Hair Deutschland), Sevgi Schäfer (Inhaberin der Make-Up Artist Schule Famous Face Academy Frankfurt/Main), Bertram K., Marlies Möller uvm.:

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Die Frisur von Sarah Jessica Parker in Sex and The City 2

  • Veröffentlicht am Juni 7, 2010, Uhrzeit: 11:05 pm

Die Frisur von Sarah Jessica Parker in Sex and The City 2

Für alle „Sex and The City“-Fans ist es wieder einmal soweit. „Sex and The City 2” ist in den Kinos. Die Schauspielerinnen Cynthia Nixon alias Miranda Hobbes, Kim Cattrall alias Samantha Jones, Sarah Jessica Parker alias Carrie Bradshaw und Kristin Davis alias Charlotte York-Goldenblatt laufen wieder in den deutschen Kinos seit dem 27.05.2010 und sind in den Filmpalast-Kino-Charts derzeit die Nummer 1. Wer sich für den Kinofilm interessiert, der kann sich hier den offiziellen Trailer zum Film ansehen:

Aber was uns ja immer am meisten interessiert, sind die Frisuren der Schauspielerinnen. Sarah Jessica Parker alias Carrie Bradshaw ist im neuen Sex and The City2 Kinostreifen mit neuem ungewohnten 80er-Look zu sehen. Sie trägt Christian-Louboutin High Heels mit Ringellöckchen und dazu eine Chanel Tasche wie Ihr hier bei myself.de sehen könnt. Sarah Jessica Parker ist kaum wieder zu erkennen.

Dauergewellte Haare, wird es wieder ein neuer Frisuren-Trend? Schreibt uns Eure Meinung!

Weitere Infos findet Ihr hier bei myself.de.

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Justin Bieber Frisur – privates Haarstyling-Video auf YouTube entdeckt

  • Veröffentlicht am April 3, 2010, Uhrzeit: 6:55 pm

Kennt Ihr Justin Bieber? Den kanadischen R’n’B-Teeny-Star, der mit selbst erstellten Videos auf YouTube weltberühmt wurde?

Nachdem er auf YouTube entdeckt wurde, wollten sowohl Justin Timberlake als auch Usher mit ihm zusammenarbeiten. (Usher machte hier aber das Rennen). Wer mit solchen Popstars zusammenarbeitet, hat bestimmt auch einen Starfriseur! Sollte man meinen… Dass es aber auch mal ohne geht, seht Ihr in diesem coolen privaten Justin Bieber Friseur-Video, welches wir auf YouTube entdeckt haben. In diesem Friseur-Video ist zu sehen, wie sich der inzwischen 16-jährige Justin Bieber die Haare ganz lässig einfach selbst föhnt. Das ist mal wieder der Beweis, dass man coole Looks mit ein wenig Übung und der richtigen Frisur auch selbst hinbekommen kann. Wenn Ihr Euch anschauen möchtet, wie Justin Bieber in einem privaten Video sich selbst die Haare styled, dann seid Ihr hier genau richtig. Cool und lässig fährt er sich hier gekonnt für seine weiblichen Fans durch die Haare. Aber seht Euch seine Stylingkünste selbst an:

Falls Euch Justin Biber noch nicht so gut bekannt ist, hier ein paar Fakten:

Justin Bieber wurde am 1. März 1994 in Stratford, Ontario geboren. Entdeckt wurde er von seinem späteren Manager Scooter Braun auf YouTube, wo er eigene Videos postete. Anschließend wurde er im Oktober 2008 bei Island Records unter Vertrag genommen. Seine erste Single erschien unter dem Titel „One Time“ im Juli 2009. „One Time“ startete sofort in den kanadischen (Platz 12) und US-Charts (Platz 17) durch. Nachdem er in Deutschland bei The Dome aufgetreten war kam er auch in den deutschen Musikcharts in die Top20. Das offizielle Musikvideo gibt es hier zum anschauen auf YouTube:

Mit seinem Debut-Album „My World“ erreichte Justin Bieber in seiner Heimat Kanada sogar Platz 1 in den Albumcharts. Auch in USA holte er mit Platz 6 Platin.

Den Justin Bieber YouTube-Channel findet Ihr hier mit weiterem Video-Stuff.

Weitere Infos zum Teeny-Star Justin Bieber findet Ihr auch auf Justinbieber.de, der Justin Bieber mySpace-Seite oder hier auf Wikipedia.

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Emo Frisuren, Emo-Mode, Emo-Frisuren Videos

  • Veröffentlicht am Februar 24, 2010, Uhrzeit: 10:13 pm

„Emo“ leitet sich vom Begriff „Emotional“ ab. Die Emo-Jugendkultur ist eng mit dem Musikgenre Emocore (Emotional Hardcore), einem Subgenre des Hardcore-Punk verwandt. Als die erste „echte“ Emo-Band gilt „Rites of Spring“ (80er Jahre). Im Grunde „Hardcore“, allerdings mit Gefühlen gespickt. Aber auch das Aussehen und die Frisur haben so ihre Eigenheiten. Die Frisur passt zum Gesamtbild eines Emos. Betont werden Gefühle wie Verzweiflung und Trauer, welches sich in einem depressiv anmutenden Look und der Frisur wieder spiegelt. Emos bringen den Weltschmerz zum Ausdruck und setzen sich für Akzeptanz und Toleranz ein.

Die Emo-Jugendkultur beschäftigt sich intensiv mit politisch-gesellschaftlichen und den zwischenmenschlichen Themen dieser Welt. Emos mischen in das dunkle pessimistische Gedankengut Gefühle, zu denen sie stehen. Emo-Musik gibt es bereits seit Ende der 90er Jahr in Deutschland. Das Jahr 2000 gilt laut Wikipedia aber als jugendkulturelles Entstehungsjahr des Emo-Stils und der Emo-Mode, welche sich durch bestimmte Kleidungsstücke und Frisuren auszeichnet. Der frühe Emo-Look orientierte sich in erster Linie am Hardcore bzw. Punk. Bei der Indierock Emo Mode der 90er Jahre waren vielmehr enge Pullover, Westen und enge T-Shirts angesagt. Dazu Cordhosen, Hochwasserhosen, Hemden und Hornbrillen. Ebenso Worker-Jackets und Lederschuhe. Der Modestil des „Spock-Rock“ entstand Ende der neunziger Jahre. Diesen Modestil prägt ein gerade geschnittener, ungescheitelter Pony. (in Analogie zu Spock aus Star Trek). Auch das Schwarzfärben der Haare kam in dieser Bewegung auf. Modisch wies die Spock-Rock-Szene nur wenige Besonderheiten auf, häufig getragen wurden Hochwasserhosen und schwarze, enge T-Shirts.

Heutiger Emo-Look:

Der Emo-Look ist gefühlsbetont, wobei hier das Outfit melancholisch und traurig wirkt. In der Presse wird der Emo oft als „Mischung aus Punk und Mickey Maus“ beschrieben.

Emo Haare:

Charakteristisch ist ein Scheitel – meist asymmetrisch geschnitten, wobei häufig ein Auge verdeckt wird. Die Haare werden meist recht lange getragen und fallen etwas chaotisch ins Gesicht, Nacken eher kurz. Vorwiegend verdecken die Haare das rechte Auge, damit das linke „Herz“-Auge frei liegt. Die Haare sind meistens dunkel, überwiegend schwarz, wobei vereinzelt auch helle Strähnchen eingefärbt werden. Oft werden auch rote Strähnchen auf schwarzen Grundton gesetzt. Vereinzelt gibt es auch eine platinblond gefärbte Variante der Emo-Frisur. Die Frisur kann relativ einfach mit etwas Haarspray oder Haargel hingegelt werden. Bevorzugter Haarschmuck sind Haarreifen und Haar-Gummies mit Kirschen, Würfeln oder Pünktchen- und Karomotiven. Jungen tragen neben dem Emo-Pony oft Kotletten. Die Emo-Frisur als Haarmode ist insbesondere bei 16-20 jährigen sehr beliebt.

Bekannte Gesichter & Prominente mit Emo-Haarschnitt:

– Bill Kaulitz, von Tokio Hotel, eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Bands der letzten Jahre.

– Kelly Osborne, eine britische Rock- & Pop-Musikerin und Tochter des Altrockers Ossi Osborne.

– die Comicfigur „Emily The Stranger“, eine Kreation von Rob Reger und Buzz Parker der Gruppe cosmic debris.

Emo-Boy Frisuren-Videos:

Emo-Girls Frisuren-Videos:

Emo Mode:

Getragen werden Röhrenjeans, enge T-Shirts. Dazu werden Accessoires, wie Ketten, Arm- und Schweißbänder angezogen. Charakteristisch ist das Schmücken der Kleidung und Taschen mit vielen verschiedenen Steckbuttons und das Tragen von Nietengürteln. Die Füße des Emo tragen vorwiegend Sportschuhe der Marken Converse (Chucks) und Slip-Ons von Vans. Mode- und Grundfarbe ist vorwiegend Schwarz. Gemischt wird Schwarz dann mit pink oder rotem Farbton. Häufiges Muster der verschiedenen Kleidungsstücke ist Karo. Eine echte Besonderheit des Emo-Stils ist das Mischen kontrastierender Accessoires und Symbolen. So werden z.B. „goldige“ Hello-Kitty-Accessoires oder rosafarbene Herzen mit dunklen Zeichen wie Totenköpfen und Skeletten kombiniert. Andere Emo-Symbole sind Pistolen, Schmetterlinge, aufgedruckte Tränen, Rosen oder Tribals.

Emo Schminke:

Mädchen und Jungen tragen dunklen Kajal an den Augen. Neben den dunkel geschminkten Augen wird das Gesicht – häufig auch bei Jungen – von Piercings geschmückt. Zudem haben manche Emo-Boys auch schwarz lackierte Fingernägel.

Weiterer Emo-Stuff:

Frisuren & Bilder: Bei Wikimedia.org bei Google Bildersuche

Emo Myspace Layouts & Backgrounds

Emo – Gedichte

Emocore – wichtigste Bands, Alben und Songs

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Die Sendung mit der Maus (ARD) erklärt: Woher kommen graue Haare?

  • Veröffentlicht am Februar 11, 2010, Uhrzeit: 9:06 pm

Hier haben wir einen super interessanten Ausschnitt aus der Sendung mit der Maus gefunden. Dieser erklärt auf einfache und verständliche Weise, wieso man eigentlich graue Haare bekommt und warum diese überhaupt grau wirken. Denn eigentlich sind die grauen Haare durchsichtig. Erklärt wird das bildlich mit einer Glasscherbe. Schaut Ihr durch eine Glas-Scherbe, so ist diese durchsichtig. Legt man ganz viele Scherben auf einen Haufen so wirkt dieser Haufen aus transparenten Scherben grau. Zudem wird grundsätzlich erklärt wie die Farben der Haare entstehen. Zwischen den Keratinozyten der Haarmatrix befinden sich besondere Zellen, die Melanozyten, die den Farbstoff des Haares, das Melanin, erzeugen. In den grauen Haaren, wird einfach kein Farbstoff mehr produziert. Aber seht selbst hier:

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)

zum Seitenanfang