Sticky post Friseur Salon Management Software für den Friseursalon

Eine gute Salon Management Software benötigt jeder professionell betriebene Friseursalon, der eine gewisse Mindestgröße an Umsatz, Angestellten und Kunden überschritten hat. Denn alle im operativen Salonbetrieb anfallenden Daten müssen effizient schnell und verlässlich gespeichert, weiterverarbeiten, archiviert und ausgewertet werden können. Hierzu dienen Salon Management Software für den Friseurbetrieb. Software für den Friseur gibt es in reichlicher Anzahl mit den verschiedensten Funktionen. Viele der angebotenen Software für Friseure besitzen standardmäßig die wichtigsten Komponenten für das Salon-Management, wie etwa Mitarbeiterverwaltung, Kundendatenbank und Zahlungsverkehr, sowie Rechnungsstellung. Allerdings gibt es viele weitere Softwarekomponenten, die im Friseurbetrieb eine Menge Zeit und Geld einsparen können. Für die richtige Salon Management Software für Friseure lohnt es sich durchaus ein wenig Geld zu investieren, da es sich hintenraus doppelt und dreifach wieder auszahlt. Wir möchten Euch in diesem Artikel einige Friseur Software vorstellen, um eine Entscheidungshilfe zu geben, welche Salon Management Software für Euren Salon die richtige ist. Nachfolgende findet man eine Übersicht an Friseur Software die es für den deutschen Markt gibt. Vollständig wird diese Auflistung wohl niemals sein, da es viele Anbieter für Friseursalon-Software gibt und diese ja auch technisch ständig weiterentwickelt wird und in neuen Software-Versionen mit neuen Features ausgestattet werden.

AFS-Frisör und Kosmetik, Die Coiffeur Kasse
AFS-Frisör und Kosmetik ist eine Softwarelösung für die Verwaltung im Dienstleistungsgewerbe, im Speziellen für den Frisör- und den Kosmetikbereich zugleich. Das Management-Programm ist also keine reine Friseur Software, sondern kombiniert die Verwaltung eines Friseursalons und eines Kosmetik- bzw. Beauty-Salons. Mithilfe dieses Programms hat der Besitzer die Möglichkeit Mandanten, Artikel und Lieferanten zu verwalten. AFS-Friseur und Kosmetik enthält eine integrierte Kundendatenbank. Die Kundendatenbank besitzt eine „Notizzettelfunktion“, welche es ermöglicht ausführliche Bemerkungen zu Vorlieben und Besonderheiten der Kunden abzulegen und zu verwalten. Mit der Historyfunktion kann die oder der Stylist/in im System nachsehen, welche Artikel und Dienstleitungen der Kunde bisher erhalten hat. Die Kundendatenbank dieser Friseur- und Salon Management Software ist mit einer Kundenkarte verknüpfbar. Diese Kundenkarte kann auch direkt aus dem Programm heraus gedruckt werden. Bspw. mit Bild und Barcode. Den kompletten Funktionsumfang dieser Friseur- und Kosmetiksoftware hier zu erläutern würde insgesamt den Rahmen. Im Funktionsumfang enthalten sind aber folgende Komponenten: Mitarbeiterverwaltung, Provisionsabrechnung, Arbeitszeitverwaltung, Gutscheinverwaltung, Bondruck, Zahlfunktionen (z.B. Bar, EC Cash), Terminvorlage, Storno- und Umfragefunktionen, Gestaltung eigener Kassenbon-Ausdrucke, Terminverwaltung, Touchkasse (volltouchfähig), Zahlungsvorgang, Onlineshop-Anbindung, Provisionsverteiler, Kassenbuch, Kundenkarten, Rezepturenliste, Kundenverwaltung, Lieferantenverwaltung, Artikelbearbeitung und Warengruppen, Auswertungen und Statistiken, Kalender und Terminplaner, Schnittstellenfunktion zum Datenimport und -export gängiger Datenbanken, Leistungsauszug, Produktvarianten.
Weitere Details zu AFS-Frisör und Kosmetik Friseur Salon Management Software findet man hier.

LaCash Friseur & Kosmetik Management Software

Auch die Friseur-Managementsoftware „LaCash Friseur & Kosmetik“ ist sowohl für den Friseur- und Kosmetikbereich ausgelegt und speziell auf die Bedürfnisse von Friseur- und Kosmetiksalons ausgelegt. Die Friseursoftware „LaCash Friseur & Kosmetik“ gibt es mit den Standardfunktionen in einer Basisversion. Nach Bedarf kann die Salon Management Software dann mit weiteren Erweiterungsmodulen, wie z.B. Lagerverwaltung, Zeiterfassung oder bargeldloser Zahlungsverkehr ausgestattet werden. Die Standardsoftwareversion bietet Kassenfunktionen mit
– Zugriff auf Artikel und Dienstleistungen über Nummerncodes und (Text-)Suchfunktionen
– Scannen von Artikel-Barcodes
– Anzeige der Kundeninformation (Friseurinfo, Kosmetikinfo, Historie)
– offene Artikel mit freier Preiseingabe
– 2 umschaltbare Preislisten
– Angebotspreise mit zeitlicher Beschränkung
– Rabattfunktion (in EUR und %)
– Warengruppenveraltung
– Kassenberichtsfunktion
– Storno- & Rückgabefunktion
– Bon/ Quittungsdruck

Neben der Kassenfunktion dieser Friseursalon-Software existiert die Kundenkartei. Diese umfasst eine umfangreiche Kundendatenbank mit Einkaufs-Historie, Friseur- und Kosmetikinformationen (z.B. Strähnen, Colorationen, Dauerwelle, etc.), Individualrabattfunktion, Statistikfunktionen und Mailings.
Neben den Auswertungen die sich auf die Kundenkartei beziehen, wie bspw. Top-Kunden-Auswertung, enthält diese Salon-Management-Software weitere Auswertungs- und Statistikfunktionen, die einen guten betriebswirtschaftlichen Überblick über Umsätze, Kunden und Artikel liefern. Kennzahlenanalysen, wie z.B. „Renner/Penner“ (Artikelhitliste), „Top-Kunden“, „Besuchszeitanalysen“ und vielfältige Umsatzberichte sind möglich. Dabei sind Zeiträume frei wählbar (->12-Monats-Umsatzhitliste, Wochentagsauswertung, Kaufzeit-Analyse), Artikel in Warengruppen gruppierbar und Verkäufer auswertbar.
Die Salon Management Software LaCash kann verschiedene Kassenperipherie über integrierte Treiber direkt ansteuern, wie etwa Bondrucker, Kundendisplay, Kassenschublade, Barcode-Scanner, Magnetkartenleser oder Kassentastatur.

Neben der Basisversion dieser Friseursoftware gibt es zusätzliche Erweiterungsmodule. Hierzu zählen Touch Screen zum Bedienen der Kasse per Fingertipp auf den Bildschirm, Lagerverwaltung und -bestandsführung mit stets aktuellen Inventurdaten mit integriertem Bestellwesen, Lagerbewegungsanzeige, Lagerprotokoll, Lieferantenverwaltung und Etikettendruck für Barcode-Labels. Zusätzlich gibt es die auch eine optionale mobile Inventurdaten-Erfassung mit PDA.
Ein weiteres Modul beinhaltet ein variables „Bonussystem“. Mit dem Bonussystem können Kunden Bonuspunkte bei ihren Einkäufen sammeln. Hierbei ist eine individuelle Zuordnung von Bonuspunkten zu Umsatzwert und die Erstellung von Bonusschecks oder Bonus-Verrechnung direkt beim Einkauf möglich. Unterstütz werden können mit diesem Modul dieser Salon Management Software auch Barcode-Kundenkarten.
Folgende Module gibt es zusätzlich:
– Mitarbeiter-Provisionsmodell mit drei Provisionsgruppen mit unterschiedlichen Provisionen (z.B. Ware, Dienstleistung, Sonderleistungen) und integrierter individueller Zieldefinitionsfunktion für jeden Mitarbeiter.
– Zahlungsmodule zur Abrechnung mit EC-Karten, Kreditkarten (Eurocard, Mastercard, Visa, Amex, Diners)
– zusätzliches Verkaufsmodul zur Handy-Aufladung (Online-Cash-Karten): Dieses Modul eröffnet einem Friseursalonbesitzer die Möglichkeit eine zusätzliche Einnahmequelle durch den Verkauf von Cashkarten für Handys zu erschließen.
– Modul zur Steuerung und Verwaltung eines kompletten Netzwerk- und Filialsystems durch Filialverbund mit Zentralsystem und der Möglichkeit mehrerer Kassen in einer Niederlassung.

Weitere Details zu LaCash Friseur & Kosmetik Salon Management Software findet man hier.

COMCASH von COM Hair

Eine weitere Salon Management Software kommt vom Anbieter COM Hair. Diese Friseur Software heißt COMCASH und existiert, wie die Software für Friseure und Kosmetiker „LaCash – Friseur und Kosmetik“, in einer Basisversion, die mit weiteren speziellen Modulen erweitert werden können.
Die Grundversion Friseur Software COMCASH zur Salonverwaltung besitzt eine Kassenverwaltung mit verschiedenen Kassenbild-Designs, eine Rabatt-Taste (auf einzelne Leistungen und Artikel oder den Gesamtbetrag), frei definierbares Bonusregelsystem, integrierte EC-Terminalfunktionalität, Kundenkartei mit Suchauswahlfunktion (z.B. nach Geburtstag, letztem Besuch, Stammbedienung, erhaltenen Dienstleistungen oder gekauften Produkten). Kunden können mit Hilfe von 16 frei definierbaren Kundenkriterien in verschiedene Kundenkreise aufgeteilt werden. Dies ist besonders dann wichtig, wenn man mit Hilfe dieser Friseur-Management-Software den Erfolg verschiedener Werbemaßnahmen (über verschiedene Medien) zum Beispiel anhand von Rücklaufquoten messen möchte. Zudem sind für die Kunden Notizen zur Behandlung (Farbe, Strähnen etc.) und das Abspeichern und Zuordnen von Kundenfotos (mit Archiv) möglich. Dann gibt es noch Gutscheinverwaltung, Artikelkarteien mit Verkaufshistorien je Artikel, Kassenbuch (mit DATEV-Schnittstelle), Personal- und Salonstatistiken (Umsatz-Hitlisten -> aufgliederbar nach Dienstleistungen und reinem Verkauf), automatische Geburtstagserinnerungen, Rechnungsdruck und Sammelrechnungsfunktion (z. B. bei Perücken für die Abrechnung mit Krankenkassen), SMS-Versandfunktion zur Terminerinnerung oder Geburtstag, Personalführung, Lieferantenkartei, differenzierter Passwortschutz (mit Chefprotokoll und Stornoprotokoll), tägliche Datensicherung. Auch diese Salon Management Software ist für ein Salon-Filialsystem geeignet und besitzt eine entsprechende Netzwerkfähigkeit mit Nebenlizenzen für großflächige Salons. Möglich ist neben vielen weiteren Zusatzfunktionen ein automatischer Datenabgleich zwischen Filialen und Verwaltung, wahlweise Auswerten von Einzelfilialen oder des Gesamtunternehmens und automatischer Abgleich von Kunden, Gutscheinen und Rezepturen zwischen Filialen.
Wie bereits zu Beginn erwähnt gibt es, sollten die eben beschriebenen Grundfunktionen der Friseur Software „Comcash“ nicht ausreichen, zusätzliche Module, die der Friseursoftware in der Standardversion zugeschaltet werden können:
Folgende Zusatz-Module gibt es bei der COMCASH Salon Management Software von COM Hair.
– Artikel-Modul: Lagerhaltung, Inventur auf Knopfdruck, automatische Bestellvorschläge, automatisches Einbuchen bestellter Wareneingänge, Paketpreise, Einkaufshistorie zu jedem Artikel
– Statistik- Modul: detaillierte Artikel-, Kunden- und Personalstatistik, betriebswirtschaftliche Kennzahlen in Tabellenform, Differenzierung unterschiedlicher Umsatzarten, (Empfehlungen, Neukunden-, Stammkunden-Laufkunden-Umsatz), Anwesenheitsliste, Arbeitszeitproduktivitätsstatistik
– Marketing-Modul: erweiterte Selektionsmöglichkeiten der Kundenkartei, integrierte Textverarbeitung mit Serienbrieffunktion an selektierte Kunden, Mitarbeiter oder Lieferanten, Serien-SMS-Funktion und Serien-Mailingfuntkion, Abo-Funktionalität, Bonus-Zugabe bei Gutscheinverkauf, Kundenkonto, Kunden-Chipkartenverwaltung zur Bonusvergütungen.
– Provisions- Modul: automatische Provisionsberechnung für Dienstleistung und Verkauf (wahlweise auf Umsatz oder Provisionspunkte), unterschiedliche Regeln und Provisionsstufen je Mitarbeiter möglich, Anwesenheitsliste, Planung und Dokumentation von Krankheitstagen, Fortbildungen und Urlaubszeitregelungen.
– Terminmanager: übersichtliches mit schnelles Erkennen von Freiräumen, Umschaltung zwischen Kasse und Terminbuch per Mausklick, effizientes Verschieben, Ändern und Löschen von Terminen, Serientermine, individuelle Arbeits- und Pausenzeiten je Mitarbeiter.
– Arbeitszeiterfassung: automatische Stempeluhr zum Erfassen von Arbeitsbeginn und Arbeitsende sowie Pausenzeiten, automatisches Saldieren von Soll- und Ist-Zeiten, Ein- und Auschecken mit Passwort oder persönlicher Chipkarte.
Weitere Details zur ComCash Salon Management Software sowie der zusätzlichen Management-Software „Controlling-Software „Chefkompass“ findet man hier.

Salonware Salon-Management System

Die Friseur Software „Salonware Salon-Management-System“ gibt es in zwei unterschiedlichen Versionen. Einmal die Basisversion SALONWARE EXPRESS und die erweiterte Premium-Version SALONWARE PROFESSIONAL. Die Premiumversion Professional enthält auch sämtliche Funktionen, die die Basisfuntion dieser Management-Software für den Friseursalon mit sich bringt. Beide Versionen verfügen also über folgende Funktionalitäten und Features: Salonverwaltung, Mitarbeiterverwaltung, Produkt- und Dienstleistungsverwaltung, Terminplanungssystem, Kommunikationsplattform (Versand von E-Mails und SMS an Kunden und Mitarbeiter), Arbeitszeitverwaltung, Urlaubsverwaltung, Kassenbuch, Journal und Tagesabschluss, (flexible) Provisionsmodelle und Bonuszahlungen, Umsatzplanung und Kennzahlenermittlung, Kundenverwaltung (Customer-Relationshiop-Management CRM) mit Kontakthistorie, Umsatzhistorie, Umsatz-Statiken und Hinterlegung der Behandlungsdaten, Statistik- und Auswertungstools (Umsatzstatistik, Reportings mit Matrixfunktion aus Salons Mitarbeitern und Produktgruppen) und Datenexport Kassenbuch zur schnellen Übermittlung an den Steuerberater.
Die Premium-Version „SALONWARE PROFESSIONAL“ verfügt zudem über weitere wertvolle High-End-Management-Tools zur besseren und effizienteren Steuerung eines professionellen Friseursalons: ABC/X- Kundenstrukturanalyse, Altersstrukturanalyse, Stamm-Stylisten-Statistik mit Filterfunktion, Kundengeographie (geographische Verteilung der Einzugsgebiete), Online-Mitarbeiterportal mit persönlichem Dienstkalender, Arbeitszeiterfassung und Urlaubsübersicht, Online-Urlaubsantrag, Online- Kundenportal mit persönlichem Kunden-Terminkalender, Mondkalender, Besuchshistorie und Bewertungsübersicht, Online-Terminvereinbarung mit Live-Terminbestätigung und Terminerinnerungsfunktion per E-Mail und/oder SMS, Salon-Website, Reklamationsmanagement, Verbesserungsvorschlagswesen zum strukturierten Erfassung und Bearbeitung von Verbesserungs- und Optimierungsvorschlägen von Kunden- und Mitarbeitern.
Weitere Details zur SALONWARE EXPRESS Salon Management Software und der erweiterten Premium-Version SALONWARE PROFESSIONAL Friseur Salon Software findet man hier.

Starcutter Friseur / Salon Management Software

Die Salon Software StarCutter gibt es in drei unterschiedlichen Varianten bzw. Software-Versionen. Die Basis-Variante ist eher für Einsteiger und kleinere Salons geeignet. Die StarCutter Medium Salon Software ist für mittlere bis große Salons konzipiert. Die Salon Management Software StarCutter Profi wendet sich an alle die noch mehr professionelle Features benötigen. Für Filialbetrieben ist die mandantenfähige Managerlösung von StarCutter die richtige Lösung. Der Datenabgleich für die Filialbetriebe kann wahlweise über Datenträger, Datenleitungen (ISDN, DSL etc.) oder einfach per E-Mail erfolgen. Zusätzlich ist es aber auch möglich die Daten zentral auf einem Datenbankserver zu unterhalten (keine lokale Speicherung auf den Salonrechnern notwendig). Auf diese zentrale Datenbank wird vom Salon aus dann über das Internet zugegriffen (bspw. via VPN).
Folgende Funktionen beinhaltet die Salon Management Software „Starcutter“:
– Kundenkartei zur Speicherung der Kundendaten (Speicherung von Kunden-Bild, Zuordnung von Stammstylisten, Verwaltung von Kundenguthaben und Kundenrabatten). Individuell konfigurierbare Barcode-Kundenkarten können erzeugt, gedruckt und eingelesen werden. Zudem gibt es eine Kundenhistorie mit Kundenlaufkarten zur Speicherung der letzten Behandlungseinheiten im Friseursalon (Dauerwelle, Farbe, Haubensträhnen, Foliensträhnen, Tönung, Kosmetik). Per Filterfunktion können Kunden selektiert und als CSV-Datei exportiert und übertragen werden (z.B. an das externe Mailingsystem zum Erzeugen und Versenden von Werbe-Mailings). Ermöglicht wird aber auch die direkte Kundenkommunikation über die Management Software „Starcutter“, denn es können auch direkt einzelne Kunden oder ganze Kundengruppen per SMS, E-Mail oder FAX angesprochen werden.
– Marketing: Direkte Übergabe von allen oder vorselektierten Kundenadressen zum Serienbriefdruck an Microsoft Word zur Erstellung von zielgerichteten Werbebriefen. Auch eigene Kundenkarten können für vorhandene Stammkunden erzeugt werden. Zudem gibt es eine Geburtstagserinnerungsfunktion, die in der Kundenkartei und auch im Kassenbeleg automatisch angezeigt wird. Außerdem existiert ein Sonderangebots-Management-Tool zur automatischen Berücksichtigung von Rabatten in der Kasse.
– Mitarbeiterkartei: Auch Mitarbeiter-Provisionierungen können verwaltet werden.
– Artikelkartei: Speicherung der Daten von beliebig vielen Artikeln. Hierbei ist eine Unterteilung der Friseur-Artikel in Verkaufsartikel, Dienstleistungen und Verbrauchsmaterial möglich. Auch Artikelgruppen können gebildet werden. (Jeder Artikelgruppe kann ein Buchhaltungskonto zugeordnet werden). Hinterlegung und eigene Erzeugung eines Barcodes für jeden Artikel ist möglich.
– Lieferantenkartei: Daten-Speicherung beliebig vieler Lieferanten mit deren direkten Ansprechpartnern.
– Kassenfunktion: Erstellung beliebig vieler Einnahmebelege und Ausgabebelege für Lauf- und Stammkunden. Berücksichtigung von Gutscheinen und Sonderangeboten. Die Bezahlung ist per Barzahlung, Einlösung von Kundenguthaben und Gutscheinen, Kreditkarten und EC-Karte möglich.
– Kassenbuch: Automatische sowie manuelle Kassenbucherstellung ist möglich. Aufschlüsselung des Kassenbuches nach Buchhaltungskonten möglich. Zusätzlich können die Kassenbuchdaten als CSV-Datei exportiert und an den Steuerberater oder eine Finanzbuchhaltung übergeben werden.
Auswertungsfunktion: Berichtsfunktion zur Erstellung individueller Berichte und Listen, aber auch vordefinierte Auswertungen zu Artikeln, Kunden, Mitarbeiter und dem Gesamt-Salon.

Mehr Infos zum Friseur-Salon-Management-Tool „Starcutter“ gibt es hier.

H.M.S. Salonmanagement

Eine weitere Salon-Software, genannt „H.M.S. Salonmanagement“ haben wir auf der Webseite „friseursoftware.de“ entdeckt. Informationen über diese Software und auch der Funktionsumfang der Webseite halten sich in Grenzen. Trotzdem einmal nachfolgende Liste über den Funktionsumfang der drei Versionen der Friseur Software laut der Webseite des Herstellers. Es existieren die Software-Versionen „Basis“, „Eco“ und „Pro“.
Die Basis-Funktionen der Friseur-Management-Software „H.M.S. Salonmanagement“ sind: Bondruck, Barcode, Datenexport, E-Mail, Quicksale, Inventur, Buchhalter, Kassenschublade, Kundenfoto, Kundeninformation, Rabattvergabe und Statistik. Der Funktionsumfang der „Eco“-Variante umfasst zudem Die Funktionsmodule „Gutschein“ und „Marketing“. In der „Pro“-Version gibt es dann noch das „Bestellwesen“ und Funktionen zum Thema „Provision“, „Terminplan“ und „Soll/Ist-Umsatzplaner“

Weitere Infos zur Frieur-Software gibt es hier.

Coiffeur 2000 Plus Branchensoftware für den Friseursalon

Auch die Friseur Managmenent-Branchen-Software „Coiffeur 2000 Plus“ ist aus verschiedenen Einzelmodulen konfigurierbar. Das Grundmodell der Software „Coiffeur 2000“ ist das Modul „Kasse“. Enthalten sind hier die Funktionsbereiche „Stammdaten“, Kundenverwaltung, „Mitarbeiterverwaltung“, „Artikelverwaltung“, „Dienstleistungsverwaltung“, „“Tagesgeschehen“, statistische Auswertungen“, sowie weitere Dienst- (Paßwortpflege, Datentransfer etc.) und Hilfsprogramme (Datensicherung, Formularcenter etc.).
Dann gibt es zusätzlich noch die weiteren Zusatzmodule „Kundenverwaltung“, „Lagerverwaltung“, „Zeiterfassung“, „Controlling“, „Fakturierung“, „Provisionsabrechnung“ und „erweiterte Statistik“ für die Friseursalon Management Software „Coiffeur 2000 Plus“.
Im Modul „Kundenverwaltung“ neben ganz vielen weiteren Funktionen zum Beispiel die Kundenselektion und anschließender Versand per E-Mail oder SMS möglich, Kundenbilder, Rezepturenabfrage, Werbesteuerung, Kundenterminierung, Erinnerungsfunktionen, Geburtstagserinnerungen, Kunde-wirbt-Kunde, Verwaltung von Abos, Gutscheinen und offenen Posten, und und und…

Das Zusatzmodul „Lagerverwaltung“ bietet neben vielen weiteren Funktionen zum Beispiel Barcodeerstellung und –verarbeitung, Aktionspreisverwaltung, Inventurbearbeitung, Einkaufslisten, Verkaufslisten und Ladenhüterlisten, Bestellvorschläge, automatischer Artikeletikettendruck nach Einbuchen der Ware mit Artikelnummer, Barcode, Produktnamen, Salonnamen und Preis.

Das Salonsoftware-Modul „Zeiterfassung mit Zeitkontenführung“ bietet ein Zeitkonto für alle Mitarbeiter mit flexiblen Arbeitszeiten, An- und Abwesenheitslisten, individuelle Zeitenvorgaben je Mitarbeiter und minutengenaues Pausen-Management.

Das zusätzliche „Controlling“-Modul von der „Coiffeur 2000 Plus“ Branchensoftware für Friseure ermöglicht Analysen je Mitarbeiter Salon, Formulareinsendung für die Chemielieferanten, Auswertung Betriebsvergleich mit Online-Aktualisierung, Mitarbeitervergleiche, etc.

Das Modul, welches „kleine Fakturierung“ genannt wird bietet alles rund um die Themen Angebot, Auftragsbestätigung, Lieferschein und Rechnung. Automatisch berücksichtigt werden können auch Rabatte für Kunden, Filialbetriebe, Kollegen und Krankenkassen.

Mit dem Provisionsabrechnungs-Modul können die Umsätze auf unterschiedliche Art und Weise verprovisioniert werden. Zum Beispiel nach „erarbeitetem“, „verantwortlichem“, „empfohlenem“ Umsatz und mit verschiedenen Provisionsstaffeln und Mindestumsätzen.

Die “erweiterte Statistik“ der Salon Management Software „Coiffeur 2000 Plus“ bekommt man alle für den Friseursalon wichtigen Kennzahlen auf einen Blick. Zu den angebotenen Analysen der Friseur Salon Management Software gehören Auswertungen und Ansichten wie etwa Mitarbeitervergleiche, Motivationsvergleich, Strukturvergleich, Tertialvergleich, Zeitraumvergleich, Verkaufsübersichten, Mitarbeiter-Kennzahlensystem, Mitarbeiter-Einzelblatt, ABC-Kundenanalyse, Neukundenanalyse, Stammkundenanalyse, Kundenschwund; Altersstruktur und Besuchshäufigkeit.

Weitere detaillierte Informationen und ausführliche Auflistungen des Funktionsumfangs der einzelnen Module der „Coiffeur 2000 Plus“ Branchensoftware für den Friseursalon findet man hier.

„Pro Hair“ Friseur Salon Management Software
Die „Pro Hair“ Friseur Salon Management Software wird vom Hersteller in 7 verschiedene Funktionsbereiche aufgegliedert. Es gibt die Komponenten Kasse, Kunden, Kassenbuchhaltung, Lagerbestandsverwaltung, Mitarbeiter, Statistiken und Marketing.
Das Modul „Kasse“ kümmert sich insbesondere um die Gutscheinverwaltung, Kassenbons, Kundenchipkarten, automatische prozentuale Zuordnung bei Assistenzarbeiten, Rabattierungen und Angebots-Management.
Das Modul „Kunden“ verfügt über eine Kundensuche, virtuelle Karteikarten mit Kunden-Fotos und Besuchs- undUmsatzhistorie, Behandlungs- und Rezepturenkartei und individuelle Kundenrabatte.
Die „Kassenbuchhaltung“ bietet Tagesberichte mit Ein- und Ausgaben, die Buchungsübersicht „Kassenrolle“, Kassenbuch mit monatlicher Aufstellung aller Einnahmen und Ausgaben und Kontensammelliste.
Die „Lagerbestandsverwaltung“ kümmert sich um die Artikelpflege mit Barcode-Management und Aktionspreisen, automatische Bestellvorschläge je Lieferant, automatische Wareneingangsverbuchung, Teilwareneingangsüberwachung und Inventurliste zur Lagerwertbestimmung.
Das Mitarbeiter-Modul der Salon Management Software enthält Personalkarten, Passwort-geschütze Bereiche, Preisgruppen-Management für Dienstleistungen nach Meister, Stylist, Jungstylist und Modell, Beobachtungsprotokoll und Provisionsberechnung.
Statisiken können mit der Salonsoftware „Pro Hair“ ebenfalls aufgerufen werden. Hier gibt es eine Umsatzstatistik, Leistungsstatistik, Artikelstatistiken, Lagerbewegungsstatistiken, Mitarbeiterstatistiken und weitere.

Mit der Marketing-Komponente kann eine Kundenselektion durchgeführt und eine Kundenauswertung nach Umsatz, Besuchshäufigkeit oder anderen Faktoren erstellt werden. Darüber hinaus gibt es eine Kundenliste pro Mitarbeiter und einen Datenexport für Serienbriefe, für das Kassenbuch des Steuerberaters und eine Excel-Exportfunktion.

Weitere Infos zum Friseur Salon Management Tool „Pro Hair“ gibt es hier.

FiGO.POS Friseursoftware / Salonsoftware

Die FiGO.POS Friseur Software bezeichnet sich selbst als Komplettlösung für Studios und Salons und besteht aus folgenden Bausteinen: Kundenverwaltung, Personal, Lagerverwaltung, Kasse, Marketing und Statistik und Terminplanung. Leider konnten wir unter der zugehörigen Webseite friseur-software.de nicht wirklich viel mehr Informationen zu dieser Friseur Management Software finden. Möglicherweise hat einer der Leser dieses Beitrags mit der FiGO.POS Friseursoftware bereits Erfahrung und kann uns seine Erfahrungen mitteilen.

Zur offiziellen Seite der Figo.Pos Salonsoftware geht es hier.

Neben der hier näher vorgestellten Friseur Salon Management Software gibt es viele weitere Anbieter für Softwarepakete rund um den Salonbetrieb. Nicht alle konnten wir uns im Detail anschauen, daher gibt es ergänzend hier noch eine weitere Liste mit potentiell interessanter Salon-Software:

„hairwizard“ Friseur Salon Management Software

„salonpilot“ Friseur Salon Management Software

“Salon Office 2” Friseur Salon Management Software

“e-cut” Friseur Salon Management Software

Zudem gibt es auch noch weitere Spezialsoftware der ECS – Electronic Cash Systems GmbH. Die ECS – Electronic Cash Systems GmbH ist offizieller Partner von Wella Professionals und Kadus. Die ECS bietet Produkte wie EUROCIS V.8 Kassensystem, das Frisurenberatungssystem HairVision zur Frisurensimulation, das BeautyCard Bonussystem zur höheren Kundenbindung, sowie einen individuellen Harware-Service für den Friseursalon. Zu ecs-coiffeur.de geht es hier.

Hat Euch unsere Aufgliederung und Darstellung der verschiedenen Firseur Salon Management Software die zur Zeit am Markt verfügbar ist weiter gebracht? Kennt Ihr weitere Friseur Software, die in diesem Artikel fehlen und mit denen Ihr oder Euer Friseur gute Erfahrungen gemacht hat? Schreibt uns Eure Lieblings Friseur Salon Management Software!

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 4.0/5 (4 votes cast)

Sticky post PKV – Private Krankenversicherung günstig sollte sie sein – aber auch gut – selbständige Friseurunternehmer

Auch selbständige Friseursalonbetreiber – wie jeder andere Selbständige auch – stehen vor der schwierigen Entscheidung wie man sich am besten krankenversichert. „Am besten“ heißt oft günstig, aber an der Qualität der Leistung sollte es nachher auch nicht klemmen. „Private Krankenversicherung günstig“ ist wen wundert es schon eine der beliebtesten Suchphrasen im Internet.
Eine private Krankenversicherung (PKV) ist innerhalb Deutschlands eine Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung. Institutionen, die als Anbieter privater Krankenversicherungen auf dem deutschen Markt Krankenversicherungen anbieten sind privatrechtlich organisierten. Sie stellen wirtschaftliche Unternehmen dar, die auch mit dem Ziel Gewinne am Markt für Versicherungen zu aktiv sind. Die Einnahmenseite der Versicherungsunternehmen sind hier die Beiträge der Mitglieder, die über einen Versicherungsvertrag zustande kommen. Die Ausgabenseite sind diejenigen Kosten, die aus Krankheit oder Unfällen der Versicherten her rühren. Aber auch aus vorbeugenden oder diagnostischen Gesundheitsmaßnahmen entstehen können.
Im Gegensatz dazu gibt es auch noch die gesetzliche Krankenversicherung, wie es jeder normale Arbeitnehmer kennt, der es nicht schafft aufgrund seines hohen Einkommens sich privat krankenzuversichern. Und das ist der Großteil der Bevölkerung in Deutschland! Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung werden nicht über einen privatrechtlichen Vertrag festgelegt, sondern im Zuge des Sozialgesetzbuches, welches im Verantwortungsfeld unserer Politiker liegt. Die gesetzliche Krankenversicherung hat im Zuge der Solidargemeinschaft Deutschlands die gesamtheitliche Aufgabe, die Gesundheit der Versicherten zu erhalten. Zudem hat die gesetzliche Krankenversicherung die Aufgabe die Gesundheit der Versicherten zu verbessern bzw. wiederherzustellen. (vgl. www.destatis.de) Die gesetzlichen Krankenkassen beschreiben (unter www.gkv.info) ihre Tätigkeiten „als soziale[n] Auftrag“, der darin besteht, den vollen Versicherungsschutz im Falle der Krankheit eines Versicherten „paritätisch“ („paritätisch“ = von Versicherten und Arbeitgebern gleichermaßen finanziert) und unabhängig von der finanziellen Leistungsfähigkeit Einzelversicherten zu ermöglichen. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung werden bei einem Krankenbesuch des Versicherten beim Arzt erbracht ohne dass der Versicherte in Vorleistung treten muss. In der gesetzlichen Krankenversicherung weiß der Versicherte zumeist gar nicht, was der Arzt mit der Krankenkasse abrechnet. Bei der privaten Krankenversicherung wird dem Privatversicherten für jede Behandlungsleistung eine private Rechnung erteilt. Diese private Rechnung wird nun vom Versicherungsgeber ganz oder teilweise erstattet. Wobei wir mithin bei diesem Punkt auch schon bei den Unterschieden zwischen der privaten Krankenversicherung und der gesetzlichen Krankenversicherung angelangt wären. Einige wichtige Unterschiede bzw. Vorteile der privaten Krankenversicherung und Nachteile der privaten Krankenversicherung seien nachfolgend aufgeführt..:
Zuerst die Nachteile der PKV. Bei der privaten Krankenversicherung wird für Familienmitglieder, z.B. die ehelichen Kinder, ein separater Beitragsbetrag fällig. Hierdurch enstehen also weitere Kosten, die bei Abschluss einer privaten Versicherung berücksichtigt werden sollten. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Ehegatte nicht gesetzlich Krankenversichert ist. Bei der Kalkulation, welche Möglichkeit nun die günstigere ist, sollten Kinderwünche und Familienplanung der kommenden Jahre natürlcih in die Finanzplanung mit einfließen. Dies ist bei der gesetzlichen anders, hier sind Familienangehörige des Mitglieds ohne eigenes Einkommen automatisch mitversichert.
In der Zukunftsplanung sollte auch berücksichtigt werden, dass die Beiträge der privaten KV unabhängig von der Lohnentwicklung weiter steigen, da im Alter nunmal das Krankheitsrisiko steigt.
Ist man einmal privat Krankenversichert kann der Versicherte bei Unzufriedenheit mit dem Versicherungsanbieter nicht so einfach den Anbieter wechseln. Zumindest meistens nicht ohne finanzielle Nachteile, da sich möglicherweise der Gesundheitszustand inzwischen geändert hat. Daher ist es zwar bei der Entscheidungsfindung wichtig, dass die private Krankenversicherung günstig ist, aber nicht billig, denn an der Qualität der Versicherungsleistungen des Anbieters sollte zum Wohle der eigenen Gesundheit nicht gespart werden. Schlußfolgernd muss das Preis-Leistungsverhältnis stimmen und in die aktuelle Lebenssituation passen.
Im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung erhalten privatversicherte Personen keinen Zuschuss für Kuraufenthalte und kein Krankengeld. Daher sollte bei Abschluss einer privaten Krankenversicherung beim Leistungsvergleich auch immer die potentielle Notwendigkeit abgewogen werden und bei Versicherungsnotwendigkeit und -wille zum Beispiel auch der Kostenpunkt für eine zusätzliche Krankentagegeldversicherung mitberücksichtigt werden. Auch Kinderkrankengeld oder Kosten für eine Haushaltshilfe sind in der privaten Krankenversicherung nicht mit abgedeckt.
Ein weiterer wichtiger Nachteil bzw. Risiko der PKV ist die Tatsache, dass im Falle eines Unfalles eventuelle Auseinandersetzungen oder Streitigkeiten wegen der Versicherungszahlung(shöhe) des Unfallverschulders eigenständig durch den PKV-Versicherten geführt werden muss.
Kein eindeutiger Nachteil bzw. Vorteil, aber ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist die Beitragshöhe für den Versicherungsnehmer. Denn die Höhe hängt in der gesamtheitlichen Kostenabwegung einerseits vom gesundheitlichen Zustand der zu versicherten Person, andererseits vom Einkommen ab. In der gesetzlichen Krankenversicherung werden die Beiträge prozentual nach dem Arbeitslohn (bis zur Beitragsbemessungsgrenze) berechnet. Im Gegensatz dazu hängt bei der privaten Krenkenversicherung Versicherungsbeitrag und der Versicherungsumfang vom persönlichen Gesundheitszustand du dem persönlichen Krankheitsrisiko ab. Das Krankheitsrisiko bzw. die Aufnahmebewilligung in die PKV errechnet sich aus statistischen Daten zu Geschlecht, Alter oder der Berufsgruppe. Da es sich um einen privatrechtlichen Kontrakt handelt, ist es also auch durchaus möglich, dass ein Versicherer einen pot. Versicherten aus gesundheitsrelevanten Gründen und einer entsprechenden Risikoerhebung einfach ablehnt. Menschen mit bestimmten bekannten Krankheiten bleibt die private KV verschlossen.
Günstig ist eine private Krankenversicherung natürlich für junge Menschen, die einen sehr guten Gesundheitszustand haben. Der große Vorteil für gesunde Gutverdiener, die keinerlei Vorerkrankung haben und vielleicht noch alleinstehend oder ohne Familie sind, sind die günstigen Versicherungsbeiträge bei jungem Eintrittsalter. Weiterer Vorteil der privaten Krankenversicherung ist, dass bestimmte Leistungen, wie etwa Brillen (und sonstige Sehhilfen), Zahnersatz, sowie nicht rezeptpflichtige Arzneimittel im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung übernommen werden können. Auch die von vielen als unnötige Belastung empfundene Praxisgebühr von 10 Euro entfällt für privat Versicherte. Bewusst in Kauf genommene Leistungsverzichte können sich zudem in positiver Weise auf die Beitragshöhe auswirken. Der Versicherungsnehmer kann also direkten Einfluss auf die Beiträge nehmen.

Es gibt unterschiedliche Arten der privaten Kranken(zusatz)versicherungen:
Unterschieden werden kann grundsätzlich zwischen drei verschiedenen Arten der Privatkrankenversicherung, der Vollversicherung, der Teilversicherung und der Zusatzversicherung. Die Zusatzversicherung dient der Absicherung zusätzlicher Risiken in Ergänzung zur üblichen gesetzlichen Krankenversicherung. Hierzu zählen z.B. das Krankenhaustagegeld oder die Auslandskrankenversicherung. Die Teilversicherung findet z.B. im Beamtentum Anwendung – zur Absicherung eines bestimmten Anteils der Krankheitskosten. Was man in den meißten Fällen unter einer „privaten Krankenversicherung“ versteht ist die Vollversicherung. Hierbei handelt es sich um die vollwertige Substitution der gesetzlichen Krankenversicherung

Statistische Daten:
Laut den gefundenen Daten bei Wikipedia besaßen im Jahr 2008 ca. 8,6 Mio. (entspricht ca. 10,5 % der deutschen Bevölkerung) eine private Krankenvericherung. Nun sollte man meinen der gesamte Rest wäre gesetzlich krankenversichert. Das ist auch fast richtig. Dennoch gab es laut Statistischem Bundesamt (vgl. www.destatis.de)
im Jahr 2007 mehr als 200.000 Menschen ohne Krankenversicherung. Also weder privat noch gesetzlich.

Anbieter (Versicherer) von privaten Krankenversicherungen:
Debeka, DKV, Allianz, Signal, DBV-Winterthur, AXA, Central Krankenversicherung AG, Bayerische Beamtenkasse, Continentale Krankenversicherung a. G., HUK-Coburg, Barmenia, Hallesche

Wer kann sich privat Versichern?

  • Selbständige / Unternehmer (also auch Selbständige des Friseurhandwerks)
  • Arbeitnehmer, deren Einkommen über der Jahresarbeitsentgeltgrenze
  • Beamte
  • Freiberufler (auch Künstlersozialkasse (KSK) möglich)

Vergleich privater Krankenversicherungen verschiedener Anbieter
Jeder PK-Versicherer muss einen so genannten Basistarif anbieten, der sich an den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen orientieren soll. Dieser ist jedoch für Menschen, älter als 55 Jahre gedacht, in den der Versicherte wechseln kann, wenn das Einkommen unter der Beitragsbemessungsgrenze liegt und der Versicherte seit mind. 10 Jahren bei einer anderen privaten Krankenversicherung versichert war. Weiterhin ist der Standardtarif für Rentner und erkrankte oder pensionierte Beamte vorgesehen. Ansonsten sind private Krankenversicherungen immer maßgeschneidert und an die entsprechenden Lebensbedingungen der zu versichernden Personen angepasst. In regelmäßigen Abständen untersucht jedoch die unabhängige Stiftung Warentest die Angebote der größten deutschen Anbieter für PKVen. Die „Private Krankenversicherung Testsieger“ mit der Note „sehr gut“ sind immer hilfreich als Richtungsweiser. Dennoch muss man diese mit Vorsicht betrachten, da unter bestimmten Rahmenbedingungen eine Versicherung auf eine Person X „sehr gut“ passt und ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis hat – auf andere Menschen wiederum nicht passt, weil z.B. bestimmte Leistungen nicht (oder zusätzlich) benötigen, die das spezielle Preis-Leistungs-Verhältnis wiederum beeinflussen können. Denn private Krankenversicherungen können – und das ist ja nunmal auch der große Vorteil – modular zusammengesetzt werden. Je nach Bedarf eben. Und das macht einen allgemeinen Vergleich wiederum umso schwieriger. Eine Versicherung kann bspw. Für einen jungen Selbständigen „sehr gut“, für eine angestellte Frau fortgeschrittenen Alters jedoch mangelhaft sein. Wenn man sich aber in bestimmten Testgruppen wiederfinden kann, sind die Testsieger (bzw. der Testsieger einer bestimmten Testgruppe) ein guter Anhaltspunkt für eine private Krankenversicherung. Die universal „beste“ und „günstigste“ private Krankenversicherung gibt es schlußfolgernd nicht pauschal. Bevor man sich für einen Anbieter entscheidet, sollte eine umfassende Bedarfsanalyse durchgeführt werden und anhand diesen Bedürfnissen den am besten passenden Versicherer herausgesucht werden mit den attraktivsten Konditionen (der zudem noch ins Budget des Versicherten passen muss). Hierfür ist ein unabhängiger Versicherungsexperte (z.B. von MLP) empfehlenswert, der beratend tätig werden kann und nicht an ein bestimmtes Versicherungsunternehmen gebunden ist. Nichts spricht zudem dagegen sich die Meinungen zweier unabhängiger Experten anzuhören.
Auch Stiftung Warentest bietet eine persönliche Analyse für eine private Krankenversicherung. Ein Analyseformular gibt es hier. (Kosten für Analyse: 18 Euro)

Aktuelle Nachrichten zur privaten Krankenversicherung:

www.n-tv.de: Private Krankenversicherung – Mit Kindern in die Kostenfalle, vom 27.10.2010
Wenn der Versicherungsnehmer Kinder hat, sollte der Schritt in die private Krankenversicherung wirklich gut überlegt sein. Denn jedes Kind wird in der privaten Krankenversicherung nur gegen einen Beitrag mitversichert – im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung. Daher kann die gesetzliche Krankenversicherung durchaus die bessere Alternative sein.
„Der Verband der privaten Krankenversicherung (PKV) schätzt, dass rund 16.000 Arbeitnehmer zusätzlich ab kommendem Jahr die Möglichkeit haben, in die private Krankenversicherung zu wechseln. (…) Angestellte können sich (…) privat versichern, wenn sie ein Jahr über der Versicherungspflichtgrenze von dann 49.500 Euro verdienen. Bislang beträgt die Wartezeit drei Jahre.
Ob sich der Wechsel tatsächlich lohnt, ist nicht zuletzt davon abhängig, ob Kinder vorhanden sind. (…) Wechselt der besser Verdienende in die PKV und der andere Ehepartner bleibt in der GKV, müssen die Kinder ebenfalls privat versichert werden. Auch wer noch keine Kinder hat, aber Kinder in seinem Leben plant, muss dies berücksichtigen. Eine Ausnahme gilt nur für unverheiratete Paare. Wechselt dort ein Elternteil in die PKV, können Kinder kostenlos beim anderen Elternteil in der GKV mitversichert werden…..“ kompletter Artikel auf www.n-tv.de.

www.focus.de: Die privaten Krankenversicherer schlagen zurück, vom 25.10.2010
Es geht um die Beitragsanhebungen der privaten Krankenkassen. Diese streiten jedoch ab, dass diese Beitragserhöhungen in Verbindung mit der Finanzkrise 2009 und daraus resultierenden Verlusten resultieren würden.
„Privatversicherte müssen sich nach Angaben des Verbands der privaten Krankenversicherungen (PKV) nicht auf Beitragserhöhungen wegen der Finanzkrise einstellen. PKV-Chef (…) sagte, die privaten Kassen hätten im Jahr 2009 eine Verzinsung von 4,2 Prozent erreicht. Es habe also „überhaupt kein Problem“ gegeben, den vorgeschriebenen Zinssatz von 3,5 Prozent zu erwirtschaften. Es gebe auch „keinerlei Anzeichen“ dafür, dass mehrere Unternehmen in diesem Jahr Probleme hätten….“ kompletter Artikel auf www.focus.de.

www.ftd.de (Financial Times Deutschland): Privatversicherte müssen bluten, vom 22.10.2010
Steigerung der Kosten im Gesundheitswesen und die Finanzkrise wären Gründe, dafür dass sich privat Versicherte nun auf steigende Beiträge einstellen müssten, so berichtete die ftd.de. Um den Schutz der älteren Kunden gewährleisten zu können müssten 46 Krankenversicherer Rückstellungen bilden. Die Verzinsung dieser Rückstellungen scheint das Problem zu sein. Dieser Zinssatz liegt nun seit über 50 Jahren bei unveränderten 3 ½ % – und alle Krankenversicherer garantieren diesen.
„Privat Krankenversicherte müssen wegen der Finanzkrise deutlich höhere Beiträge fürchten. Grund hierfür ist, dass die niedrigen Marktzinsen die Bilanzen der Krankenversicherungen belasten. Allein wegen der geringen Renditen sind Prämienerhöhungen von sechs bis acht Prozent nötig, (…). Dazu kommen noch die normalen Beitragsanpassungen wegen der höheren Kosten im Gesundheitswesen…“ mehr zu diesem Thema auf www.ftd.de.

www.cecu.de : PKV-Wechsel 2011 und die Voraussetzungen, vom 28.10.2010
Laut den Berichten von cecu.de entfällt die 3-Jahresfrist für Arbeitnehmer und auch der Jahresarbeitsentgeltgrenzbetrag wird zusätzlich reduziert.
„Der Gesetzgeber erleichtert zum [1. Januar 2011] die Wechselmöglichkeiten in die private Krankenversicherung (PKV). Schätzungen gehen von mehr als 500.000 Personen aus, die vor dem Wegfall der 3-Jahresfrist profitieren könnten. (…) Müssen Arbeitnehmer in diesem [Jahr] noch mehr als 49.950 [Euro] im Jahr verdienen, um versicherungsfrei zu sein, sinkt dieser Wert für 2011 auf 49.500 [Euro]. Mehr Infos gibt es zu diesen Änderungen bei www.cecu.de.

Wer sich zusätzlich intensiver mit dem Thema private Krankenversicherung auseinandersetzen möchte, der findet viele weitere Informationen beim Verband der privaten Krankenversicherung unter www.pkv.de.

Der Verband der privaten Krankenversicherung e.V. gibt in regelmäßigen Abständen die Zeitschrift „PKV public“ heraus. Den kostenlos PDF-Download der aktuellen Ausgabe für den Oktober gibt es hier.
Aber auch wer an älteren Ausgaben mit vielen News zur privaten Krankenversicherung interessiert ist, der findet im „PKV public“-Archiv ältere Exemplare zum lesen und informieren.

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 4.7/5 (3 votes cast)

Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487 – Rollenspiel „Waschen, schneiden, fönen – bitte“

Playmobil-im-Vergleich- 5487-vs-4413

Name Friseursalon (Mit vier Tauschperücken) Beauty Salon
Spielewelt City City Life
Veröffentlichungsjahr 2004 2013
Playmobil-Nummer 4413 5487
ab Alter 4+ Jahre 5-12 Jahre
Material Robust, wie immer bei Playmobil. Allerdings viele Kleinteile (gehen in einer großen Spielkiste leicht verloren) Robust, wie immer bei Playmobil. Allerdings viele Kleinteile (gehen in einer großen Spielkiste leicht verloren)
Zielgruppe Mädchen, Vorschulkinder, Schulkinder Mädchen, Vorschulkinder, Schulkinder
Spielinhalte Leben im Alltag, Friseurbesuch, Rollenspiele, Mutter-Kind Umstyling, Beauty-Tag, Rollenspiele, Stadtleben
Bild Verpackung playmobil 4413 Friseur Salon Jahr 2004 vorne Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

playmobil 4413 Friseursalon Verpackung hinten Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

playmobil 4413 Friseur spielen Seite1 Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

playmobil 4413 Friseur Spielzeug Seite2 Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

Playmobil 5487 Friseur Verpackung vorne Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

Playmobil 5487 Beauty Salon Verpackung hinten Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

Playmobil 5487 Friseursalon Seite Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

Playmobil 5487 Friseur Salon Seite 2 Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

Playmobil 5487 Beauty Salon Seite 4 Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

Playmobil 5487 Beautysalon Seite 3 Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

Größe der Verpackung 25 cm x 20 cm x 10 cm 25 cm x 20 cm x 7,5 cm
Inhalt Anzahl Figuren: 3 – 2 Frauen, 1 Kind

Kleidung der Figuren wechselbar: nein

Anzahl Perücken mit Haarteilständer: 4 – 2 blond, 1 braun, 1 schwarz

Inventar des Salons: Tresen mit Kasse, Telefon, 2 große Schränke, Stuhl, Werbetafel/ Firmenschild mit Zeitschriftenhalter, Pflanze, Rollwagen, Kundensessel mit Sitzverkleinerer, Waschbecken mit abnehmbarer Brause zur Haarwäsche, Trockenhaube mit Ständer.

Frisierwerkzeug: 3 Handtücher, 2-3 Umhänge, Handspiegel, Schere, Kamm Bürste, Fön, versch. Shampoos, Haarspray usw.

Anzahl Figuren: 2 Frauen

Kleidung der Figuren wechselbar: ja (Kleid + Rock, zusätzliche Accessoires: 2 Halsketten + Handtasche)

Anzahl Perücken mit Haarteilständer: 7 – 4 blond, 3 schwarz

Inventar des Salons: Tresen mit PC-Monitor, 1 großer + 1 kleiner Schrank, großer Standspiegel, Kundensessel, Rollwagen, Waschbecken mit abnehmbarer Brause zur Haarwäsche.

Frisierwerkzeug: Handspiegel, Schere, Kamm Bürste, Fön, Extensions, versch. Haarschmuck, versch. Shampoos, Haarspray usw.

Beschreibung Nicht ganz so modern (auf dem Tresen steht z.B. noch eine traditionelle Kasse und kein Computer), dafür aber deutlich mehr friseurtypische Gegenstände: Umhänge, Trockenhaube. Es fehlt aus unserer Sicht noch ein Glätteisen, Haarschmuck, sowie Stellwände.
Die Gegenstände sind sehr deatailgetreu nachempfunden.
Weniger Perücken. Das ist aber überhaupt kein Problem, da sich beliebige andere Haare/ Kopfbedeckungen/ Perücken anderer Figuren anderer Playmobil-Sets verwenden lassen.
Der „alte“ Friseursalon ist aus unserer Sicht genauso mit dem Playmobil 5485 Shopping-Center kompatibel.
moderner Salon. Allerdings fehlen uns ein paar wichtige Dinge, die es bei dem alten Friseursalon 4413 gab: z.B. Telefon, Trockenhaube, Umhänge, Handtücher, Stuhl für „Warteraum“.
Schade, dass auf das Kind verzichtet wurde. Gerade Kinder müssen doch erst einmal (gerne auch im Spiel) eine gewisse Beziehung zum Friseur bzw. Haare-abschneiden aufbauen. Ängste könnten durch das Rollenspiel aufgebaut werden. Dramatisch ist die fehlende Spielfigur allerdings nicht. Besitzen viele Kinder doch bereits Kinder-Figuren aus anderen Playmobil-Sets. Einen Sitzverkleinerer für Kinder und einen Kinderumhang gibt es aber nur im Set Playmobil 4413.
Rollwagen und Waschbecken sind mit dem Set Playmobil 4413 identisch.
Schade auch, dass es kein Salonschild oder ähnliches gibt. Genau wie bei dem anderen Set fehlen auch hier Stellwände bzw. zugehöriges Gebäude, wie etwa bei der Bäckerei 4410 oder dem Playmobil Postamt 4400.
Aufgrund der Farbwahl (viel rosa) wirkt das Set mehr „Mädchen-like“.
Video aufgebaut yyy
Bilder aufgebaut Playmobil 4413 Friseursalon aufgebaut gesamt Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

Playmobil 4413 Friseursalon aufgebaut Haare waschen Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

Playmobil 4413 Friseursalon aufgebaut Waschbecken Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

 

Playmobil 4413 Friseursalon aufgebaut Anmeldung Kasse Playmobil Spielzeug im Vergleich: Friseursalon 4413 vs. Beauty Salon 5487   Rollenspiel Waschen, schneiden, fönen   bitte

yyy
Herstellerangabe gemäß Verpackung geobra Brandstätter GmbH & Co. KG

Postbox 12 60

90511 Zirndorf

geobra Brandstätter GmbH & Co. KG

Brandstätterstr. 2-10

90513 Zirndorf

EAN-Nummer 4008789044136 4008789054876
ca. Preis n.a. ca. 13 – 16 Euro (Stand 10.01.2016)
Bauanleitung / Manual Download als Pdf Download als Pdf
Link zum Hersteller & Ersatzteile bestellen Friseur-Salon 4413 bei Playmobil.de Beauty-Salon bei Playmobil.de
Passendes Zubehör / Geschäfte derselben Serie 4412 Metzgerei
3200 Supermarkt
3201 Obst- und Gemüsestand
4410 Bäckerei
4400 Postamt
4402 Bankschalter
5488 Spielzeugshop
5486 Modeboutique
5485 Shopping-Center mit Einrichtung
Salon einsetzbar in folgenden Gebäuden: 5485 Shopping-Center mit Einrichtung
5265 Großes Ferienhotel mit Einrichtung
5303 Romantisches Puppenhaus
5574 Moderne Luxusvilla
5302 Mein Großes Puppenhaus
4279 Neues Wohnhaus
5301 Neues Puppenhaus
5586 Gästebungalow
5269 Bungalow/Suite
5486 Modeboutique
5485 Shopping-Center mit Einrichtung
5265 Großes Ferienhotel mit Einrichtung
5303 Romantisches Puppenhaus
5574 Moderne Luxusvilla
5302 Mein Großes Puppenhaus
4279 Neues Wohnhaus
5301 Neues Puppenhaus
5586 Gästebungalow
5269 Bungalow/Suite
5486 Modeboutique
Kaufempfehlung ja ja
Preis-Leistung in Ordnung in Ordnung
VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder-Anleitung – Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

Der Bauernzopf – auch klassischer französischer Zopf genannt, ist ein echter Klassiker und sicherlich eine der beliebtesten Flechtfrisuren.

01 Bauernzopf klassischer franzoesischer Zopf Flechtfrisur Bilder Anleitung Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

„Bauern“-Frisur hört sich fast etwas zu derb an, für diese doch zauberhafte und märchenhafte Flechtfrisur.

Den Bauernzopf gibt es in verschiedenen Ausführungen und sehr vielseitig anwendbar, z.B. auch als seitliche Variante. Der Bauern- Zopf eignet sich nicht nur für festliche Veranstaltungen, sondern, wenn man etwas in Übung ist auch „auf die Schnelle“ für Alltag, Sport, Schule, Uni oder Job. Richtig populär wurde der klassische frz. Zopf auch wieder durch die Filmfigur Lara Croft in Tomb Raider (Jahr 2001). Der Bauernzopf ist mit wenig Zeitaufwand umsetzbar, er ist eine tolle und elegante Frisur und mit Hilfe dieser detaillierten Anleitung sollte das selbständige Flechten kein Problem mehr sein. Das Prinzip (der V-Technik) ist wirklich ganz einfach. Aber nun step by step zur Übung bzw. selber machen.
Feierliche Anlässe für den Bauernzopf: Wiesn, Konfirmation, Hochzeit, Abiball, Kommunion, Weihnachtsfeier usw.

Für die ersten „Gehversuche“:
Noch einfacher ist Üben dieser Frisur natürlich an einem „fremden“ Kopf. Da nicht jeder einen Übungskopf, wie in dieser Anleitung, zur Hand hat, empfiehlt es sich für die ersten Anläufe eine Freundin, die Schwester, Tochter oder sonst jemanden aus der Familie zu bitten, als „Versuchskaninchen“ zur Verfügung zu stehen. Vielleicht einfach abwechselnd aneinander üben. Da lassen sich die einzelnen Handgriffe leicht einprägen. Unabhängig davon: Zu Zweit (unter besten Freundinnen?) macht es sowieso am meisten Spaß!

Voraussetzung:
Die Haare sollten mindestens Schulterlang sein. Lieber etwas länger.

1 Ausgangssituation fuer den Bauernzopf Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

Vorbereitung:
Haare gleichmäßig mit einer Bürste durchkämmen und Haargummi bereitlegen. Insbesondere für Naturlocken bzw. Wellen: Die Haare sollten nach dem Kämmen schön glatt liegen.
Bevor man mit dem Flechten beginnt, können die Haare auch noch mit etwas Haarschaum oder Haarwachs behandelt werden, dass sie etwas griffiger werden.
zudem Vorab: Der Zopf sollte nicht allzu locker geflochten werden. Es empfiehlt sich , den Zopf lieber am Schluss etwas nach zu lockern, sollte er zu stramm sitzen.

2 Vorbereitung Haare glatt kaemmen Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

1. Schritt von 8:
Aufgreifen einer Partie Haare im Oberkopfbereich. Beachten: Um so „gröber“ der Bauernzopf werden soll, umso dicker muss die aufgenommene Strähne sein. Möchte man einen sehr feinen Zopf, müssen im weiteren Verlauf des Flechtens sehr dünne Haarbündel aufgenommen werden.

3 Bauernzopf Schritt 1 Aufgreifen Haarpartie Oberkopf Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

2. Schritt von 8:
Die abgegriffenen Haare im nächsten Schritt in drei gleichmäßig große Haarstränge aufteilen.

4 Bauernzopf Schritt 2 drei Straenge aufteilen Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

3. Schritt von 8:
Nun wird mit der anderen Hand der rechte Strang Haare quer über den mittleren Strang Haare gelegt, sodass sich nun der ursprünglich rechte Haarstrang in der Mitte befindet.

5 französischer Zopf Anleitung rechter Strang Schritt 3 Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

4. Schritt von 8:
Als nächstes wird Schritt 5 von der linken Seite durchgeführt: Der linke Strang wird mit der Hand über den mittleren Strang gezogen und in die Mitte gelegt. Der Linke Strang befindet sich nun in der Mitte. der ganz ursprünglich rechte Strang ist nun nach links gewandert.

6 Bauernzopf step by step Schritt 4 linker Strang Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen
Das ist die Basis dieser Flechtfrisur. Nun werden die soeben durchgeführten Schritte noch etwas erweitert.

5. Schritt von 8:
Nun werden einige Haare die rechts neben dem rechten Strang liegen mit der Hand aufgenommen und dem rechten Strang zusortiert.

7 Bauernzopf Schritt 5 weitere Haare hinzunehmen Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

8 Schritt 5 Haare hinzunehmen Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen
6. Schritt von 8:
Der „neue“ erweiterte rechte Haarstrang wird nun wieder in die Mitte geflochten.

9 Bauernzopf Schritt 6 rechter Strang in Mitte flechten Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

7. Schritt von 8:
Der linke Strang wird nun durch Haare – die links danebenliegen, erweitert. (Analog Schritt7+8)
(der Bund neu aufgenommener Haare sollte im weiteren Verlauf möglichst immer in etwa gleich stark sein. Das gewährleistet ein sauberes und möglichst symmetrisches Erscheinungsbild)

91 Bauernzopf Schritt 7 Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

92 Bauernzopf Schritt 7 Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen
8. Schritt von 8:
Auch dieser erweiterte linke Zopf wird nun wieder in die Mitte geflochten.

93 Bauernzopf Schritt 8 Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

Die Schritte werden solange wiederholt, bis keine weiteren Haare mehr von der Seite aufgenommen werden können. Sollte im Nackenbereich der Fall sein.

weitere Bilder:

94 Bauernzopf Schritt Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

95 Bauernzopf Schritt Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

96 Bauernzopf Schritt Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

97 Bauernzopf Schritt Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

98 Bauernzopf Schritt Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen
Anschließend wird der Bauern-Zopf „ganz normal“ (ohne weiteres Aufnehmen von Haaren) zu Ende geflochten.

99 Bauernzopf Schritt zum selber machen Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

991 Bauernzopf Schritt fuer Schritt erklaert Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

992 Bauernzopf Schritt Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen
Abschließend wird der nun fertige Bauernzopfmit einem Haargummi finalisiert.

993 klassischer franzoesischer Zopf Bauernzopf fertig Bauernzopf Flechtfrisur: Bilder Anleitung   Schritt für Schritt erklärt zum selber machen

Voila – fertig ist diese edle Bauernflechtzopf-Frisur. Ein echt praktischer Style.
Sitzt der Bauernzopf zu streng, kann er natürlich auch etwas wilder gestyled werden. Einfach die einzelnen Verflechtungen vorsichtig auseinander ziehen, dann wirkt die Frisur deutlich grobgeflochtener.
Das Ergebnis kann nun noch mit etwas Haarspray oder Haarlack besser fixiert werden. Der Halt verbessert sich hierdurch nochmals. Zudem gibt es dem Haar zusätzlichen Glanz.
Der Bauernzopf/ französische Zopf kann wie viele andere Frisuren gut mit schönem Haarschmuck (z.B. glitzernden Spangen o.ä.) oder großen Ohrringen kombiniert werden.
Die Kleidung ist eigentlich egal. Die Frisur passt zu jedem Outfit. Egal ob klassisch oder leger. Gerne auch Dirndl!
Hat Euch dieses Frisuren-Turorial gefallen? Schreibt Euren Kommentar!

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Mähnennetz Pferdefrisur – Anleitung mit Bildern zum Mähne flechten

Mähnennetz-Frisur (oder auch „Fischernetz“) – heißt diese tolle Frisur für Pferde und ist ein echter Hingucker! Pferdeliebhaber wissen schon lange, dass nicht nur Menschen zum Friseur gehen. Wer keinen Pferdefriseur bezahlen möchte, der eignet sich die Flecht-Techniken einfach selbst an. Zur Inspiration haben wir hier ein paar Bilder zur Verfügung gestellt.  Weiter unten findet Ihr eine Anleitung, wie man die gesamte Mähne zu einem Netz flechtet.
maehnennetz frisur pferd Mähnennetz Pferdefrisur   Anleitung mit Bildern zum Mähne flechten

Es handelt sich um eine relativ einfache Flechtfrisur. Wichtig ist natürlich, dass das Pferd still hält und genug Vertrauen zu der Person aufgebaut hat, die dem Pferd diese tolle modische Frisur verpasst.

Maehnennetz pferdefrisuren Mähnennetz Pferdefrisur   Anleitung mit Bildern zum Mähne flechten

Bewundernde Blicke sind dem Pferdebesitzer mit dieser Pferdefrisur jedenfalls sicher. Zudem handelt es sich um eine recht robuste Frisur, da diese mit einigen Mähnengummis fixiert wird. D.h. diese verrutscht nicht einfach beim Reiten.

 

Anleitung Mähnennetz Frisur für Pferde in einfachen wenigen Schritten:

Vorbereitung: Ruhigen, fliegenarmen Ort aufsuchen, damit das Pferd auch schön still hält. Mähne vorher gründlich durchbürsten nicht vergessen, sodass diese schön glatt liegt!

  1. Mähne auf eine Seite kämmen. Entweder die gesamte Pferdemähne oder aber ein Teil der oberen Mähnenschicht muss mit Hilfe eines Mähnenkamms in gleich starke Strähnen unterteilt und fixiert werden. Die Strähnen sollten nicht zu breit sein. Die Breite der Strähnen hängt natürlich auch von der Dicke bzw. Feinheit der Mähne ab.
  2. Das Fixieren geschieht am besten am Ansatz der Pferdemähne mit Hilfe von Mähnengummis. Hierbei sollte beachtet werden, dass die Mähnengummis etwa gleich hoch platziert sind, also eine Linie bilden.
  3. Nun wiederum die einzelnen Strähnen unterhalb der Gummis zweiteilen.
  4. Anschließend verbindet man die benachbarten Strähnen wiederum mit Hilfe eines Mähnengummis miteinander – also die linke Hälfte der Strähne mit der rechten Hälfte der daneben liegenden Pferdesträhne. Auch hier sollte darauf geachtet werden, dass die Gummis zum einen auf einer Höhe und zum anderen mittig sitzen. Hierdurch entstehen Stück für Stück die wunderschönen Rauten. (Achtung: sitzen die Gummis nicht mittig, werden die Rauten schief)
  5. „Das Finish“: Die Strähnenenden werden nicht mehr unterteilt, sondern abschließend zusammen mit der danebenliegenden Strähnenhälfte anhand eines Gummis verbunden.

Besonderheit: Wird eine der Strähnen an der Seite zu kurz, sollte diese nicht mehr weiter unterteilt, sondern in einem Stück mit der benachbarten Strähnenhälfte verbunden werden.

pferde frisuer Mähnennetz Pferdefrisur   Anleitung mit Bildern zum Mähne flechten

Pferdegummis sind übrigens nicht teuer. 500 Stück gibt es teilweise bereits ab wenigen (2-3) Euros im Beutel in verschiedenen Farben zu kaufen. Beim Kauf muss man sich nur entscheiden, ob man eine unauffällige Farbe (möglicht in der Farbe der Mähne) möchte oder ob man eine richtig knallige Farbe wählt, die aus der Mähnenpracht hervor sticht.

Hier findet man Pferdefriseure für Pferdefrisuren und weitere Dienstleistungen in Deutschland.

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Pferdefriseure in Deutschland

– in Arbeit – Helft mit!

Hier findet man eine Übersicht über Pferdefriseure in Deutschland:

24536 Neumünster: „Der Pferdefriseur“

Anfahrtskosten: 0,25€ pro Kilometer
Komplettschur: 80 Euro
(Stand 11.01.16)

91126 Rednitzhembach: Mobiler Pferdefriseur

Anfahrtskosten : 0,36 € pro Kilometer oder auf Anfrage
Komplettschur mit Beinen: 80 Euro
(Stand 11.01.16)

 

Pferdefriseure meldet Euch!

Wir nehmen Euch gerne in die Liste dieses Beitrags auf!

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kinderspielzeug: Frisierkopf / Schminkkopf – Princess Coralie 5236 von Theo Klein

Princess Coralie (Artikelnummer 5236) – in preiswertes Geschenk für Mädchen ist der Kinder-Frisierkopf „Princess Coralie“ mit waschbarem und kämmbarem Haar von Theo Klein. Was für die Jungen der Bosch Kinderakkuschrauber von Theo Klein, so ist für die Mädels ein Schmink- und Frisierkopf ein Must-Have. Gleich nach einem eigenen lebendigen Pony und Anna und Elsa-Spielsachen. Jeder Elternteil – welcher Mädchen hat, kann das sicherlich nachvollziehen. :-)

Frisierkopf Princess Coralie 1024x768 Kinderspielzeug: Frisierkopf / Schminkkopf   Princess Coralie 5236 von Theo Klein

Der Princess Coralie – Schminkkopf ist sogar eine relativ preiswerte Geschichte rund um das Thema Kosmetik & Schminken. Jetzt nach Heilig Abend kostet er sogar gerade unter 10 Eur0 (Stand 09.01.2016: 7,52 Euro). Im Vergleich dazu: Vor Weihnachten war er noch bei Amazon per „Lightning-Deal von ca. 16 Euro auf 11,39 Euro „reduziert“…

Etwas absurd wirkt im Preisvergleich, die Tatsache, dass eine weitere große Kosmetik-CD (sollte die im Schminke einmal ausgehen) zum Nachbestellen fast so viel kostet, wie die Puppe mit Kosmetik-CD selbst.

Bei mytoys kostet die große Theo Klein Kosmetik-CD 5239 (Artikelnummer 3250929) 5,99 Euro (Stand 09.01.2016)

Mädchen können mit diesem Spielzeug all ihre Träume erfüllen und ihre originellen Ideen in Rollenspielen ausleben. Dabei haben sie einen riesen Spaß. Endlich kreative Stylist oder Friseur! Jeden Tag eine neue Frisur – ob die Frisur einer Königin oder Pronzessin. Jedes Stil-Experiment ist erlaubt: wie ein Hollywood-Star auf dem roten Teppich, Faschingsfrisur mit Schminke oder Pippi-Langstrumpf-Zöpfe.

Und nun müssen nicht mehr die jüngeren Geschwister herhalten! (Das erste Frisieren kann durchaus auch einmal weh tun) Wenn etwas schief geht…es ist nur ein Puppenkopf…

Es darf auch mal beim Schminken etwas schief gehen – alles kein Problem!

Princess Coralie Klein Experiment schiefgegangen e1452369749179 Kinderspielzeug: Frisierkopf / Schminkkopf   Princess Coralie 5236 von Theo Klein

Er ist für Kinder ab 3 Jahre empfohlen. Das Zubehör (Haarschmuck und Kosmetik) erlaubt es den Kopf zu Schminken und zum modischen Frisieren. Kosmetisches Zubehör ist laut Verpackung dermathologisch getestet.

Zum Entfernen der Schminke reicht lauwarmes Wasser aus. Sollte es mal etwas hartnäckiger sein, kann man ein ganz klein wenig Seife hinzuziehen. Geheimtipp: Baby-/ Kinder-Feuchttücher.

Beim Waschen der Haare muss man etwas aufpassen: Da die Haare künstlich sind (also kein Echthaar) empfiehlt es sich nicht einen Fön zu verwenden (Haare können schmelzen). Die mit lauwarmem oder kalten Wasser gewaschenen Haare gut auswringen und einfach an der frischen Luft trocknen lassen.

Zubehör: Bürste, Kosmetik-CD, Haarperlenset, Anclips-Haarsträhnen. (Gemäß Verpackung: 27 Teile)

Zubehoer Theo Klein Spielzeug 5236 Kinderspielzeug: Frisierkopf / Schminkkopf   Princess Coralie 5236 von Theo Klein

Zielgruppe: Kindergartenkinder, Vorschulkinder, Schulkinder (ab 3 Jahre)

Geschlecht: weiblich

Größe: ca. 25 cm

Wem die Schmink- und Frisierpuppe zu Klein ist, kann alternativ auch auf die etwas größere Variante umsteigen: 5240 Theo Klein (Princess Coralie Schmink- und Frisierkopf 33 cm)

EAN: 4009847052360

Modellnummer: 5236

zugehöriger TV-Spot aus dem Fernsehen:

 

So ist die Schmink-Puppe verpackt:

Frisierkopf Kinderspielzeug Kinderspielzeug: Frisierkopf / Schminkkopf   Princess Coralie 5236 von Theo Klein

Princess Coralie Klein Seite Kinderspielzeug: Frisierkopf / Schminkkopf   Princess Coralie 5236 von Theo Klein

Für alle, denen der Schminkkopf alleine nicht reicht, gibt es weiteres passendes Zubehör: 5293 – Princess Coralie Frisierkoffer mit elektrischem Fön, 5239 – Princess Coralie Kosmetikset CD, Theo Klein 5382 – Princess Coralie Schönheitsstudio,

Link zum Hersteller Theo Klein: Princess Coralie Frisierkopf

Make-up and hairstyling head, tête à coiffeur et à maquiller

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Haarmode & Frisuren der goldenen 1920er Jahre

Feminine (Hand)Wasserwellen-Frisuren, kurzer Bob und Bubikopf dominieren den Glamour der 1920er Jahre. Weichen müssen die Schnecken mit Haarnadeln. Mondän und selbstbewusst:  Wichtig auch die Pomade für den 20er-Jahre-Glamour-Haarschnitt. Den typischen Glanz erreicht man aber auch mit viel Haarspray. Passend dazu ein herzförmiger Mund und verruchte Augen. Am Körper ein Charleston-Kleid. Als Accessoires dienen Perlenkette, Federboa, Stirnbänder, Handtaschen, Pailletten und Fransen. Sinnbildlich für das damalige Erscheinungsbild der Frau auch die „endlose Zigarrenspitze“.

Kurzhaarfrisuren der 20er Jahre sind aber nicht nur modischer Ausdruck. Einen Kurzhaarschnitt wählten viele Frauen und Mädchen aus ganz pragmatischen Gründen. Während des ersten Weltkrieges halfen viele Frauen in Lazaretten und Kasernen. Hierbei wurden lange Haare schlichtweg als unpraktisch empfunden. Aus diesen praktischen Erwägungen heraus entstand nun eine Mode, die mit Begeisterung von jungen Frauen und Mädchen angenommen wurde. Der Siegeszug des Bubikopfes war nun (auch gegen den Willen vieler Männer) nicht mehr aufzuhalten.

Die Gesellschaft wird insgesamt geprägt durch die „neue Frau“. Kriegsbedingt herrscht Frauenüberschuss, sodass Frauen auch neue Berufsfelder besetzen und zunehmend an Selbstbewusstsein gewinnen. Die Posen werden freizügiger und den schlichten Röcken und den hochgeschlossenen pastellfarbenen Kleidern am Tage, wird auch die Abendgarderobe freizügiger. Es wird mehr Haut gezeigt.

Die opulenten Frisuren der 1920er Jahre lassen sich auch in den Filmen heutiger Zeit, wie bspw. „The Artist“ oder „Der Große Gatsby“ betrachten. Der Siegeszug des Bubikopfes wurde in der damaligen Zeit durch Filmgrößen des Stummfilms („Hamlet“ 1921, „Der Absturz“ 1923, „Die freudlose Gasse“ 1925), wie bspw. Asta Nielson (dänische Schauspielerin; “ She was so famous that the name Asta became a trademark for cigarettes and perfumes.“ Quelle: imdb.com) beschleunigt.

Großen Einfluss auf die Gesellschaft hatten auch Zeitschriften, wie „Die Frau“ und „Die Jugend“.

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

skurriles Gesetz aus dem Friseurhandwerk

Wohl eines der skurrilsten Gesetze aus dem Bereich des Friseurwesens gibt es offenbar in Florida. So berichtet etwa die Süddeutsche Zeitung: „Frauen, die in Florida unter einer Trockenhaube einschlafen, können mit einer Geldstrafe belegt werden.“ (zur Süddeutschen Zeitung)

 

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 3.0/5 (1 vote cast)

Mondkalender: Haare schneiden – Aberglaube, Mythos oder Wissenschaft?

Die Meinungen gehen hier auseinander. Es ist eine Glaubensfrage.
Glaubt Ihr daran?
Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?
Teilt Sie uns per Kommentar mit!

Der Mondkalender erinnert ein wenig an das Öffnen von Glückskeksen. Dennoch strahlt der Mondkalender auf viele Menschen eine magische Anziehungskraft aus. Mondkalender können für die verschiedensten Lebenssituationen herangezogen werden: Wann sollen Haare oder Nägel geschnitten werden? Wann Blumen gegossen? Wann ist eine Frau besonders empfänglich und wann nicht? Es scheiden sich die Geister. Für den einen Lebensweiser, für den nächsten esoterischen Charakter, von vielen als Hokuspokus belächelt.
Eines der häufigsten Argumente der Mondkalender-Anhänger ist, dass der Mond durch seine Schwerkraft für die Gezeiten verantwortlich ist. Und immerhin besteht der Mensch ja zu einem Großteil aus Wasser!
Immerhin soll der Einfluss des Mondes auf das Schlafverhalten des Menschen belegt sein (interessanter Spiegel-Beitrag). Weshalb soll der Mond nicht auch Einfluss auf weitere Lebensbereiche des Menschen haben? Einfluss haben hier die verschiedenen Mondphasen: Neumond, zunehmender Halbmond, Vollmond, abnehmender Halbmond. Ein sogenannter Mondmonat ist 29,53 Tage lang. Das entspricht der Zeit von einem bis zum nächsten Neumond.
Der Zusammenhang zwischen Mondkalender und dem Haare schneiden wirkt schon sehr weit hergeholt. Echte Argumente findet man auch im Internet nur schwerlich. Weit verbreitet sind allerdings Haare-Mondkalender. Man findet sie fast auf allen großen Modeportalen.
Wer hat Erfahrungen gemacht?
Wer möchte diese hier teilen?

Links zu Mondkalender Haare:

Mondkalender bei mondkalender-online.de

Mondkalender bei friseur.com

Mondkalender bei jolie.de

weitere Seiten rund um das Thema „Haare“, „Styling“ und „Mondkalender“: schwarzkopf.dejolie.de
Ein Teil der wesentlichen „Fakten“ der zwei Artikel kurz zusammengefasst:

  • Haarschnitt bei zunehmendem Mond soll Haarwachstum beschleunigen.
  • Haarschnitt bei abnehmendem Mond soll Haarwachstum hemmen.
  • Haarschnitt vermeiden sollte man, wenn der Mond im Sternzeichen Skorpion, Fisch oder Krebs steht.
VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Trainingsköpfe für Friseure – online kaufen – 14 Online-Shops im Vergleich

Auf dieser Seite möchten wir einen Überblick darüber geben, in welchen Online-Shops man Trainingsköpfe zum Frisieren online kaufen kann.

Hierbei spielen verschiedene Aspekte eine Rolle. Wo gibt es die größte Auswahl an Übungsköpfen für Friseure? Wo erhalte ich den günstigsten Trainingskopf? Hierbei spielen auch die Versandkosten eine Rolle. Aber auch Sicherheit beim Online-Shopping ist immer wichtig, daher haben wir auch überprüft, welche Friseurkopf-Shops eine Trusted-Shops-Zertifizierung besitzen. Den aktuellen Bewertungsdurchschnitt (maximal 5.00 Sterne; Stand 10.12.2015) befindet sich auch in unserer Friseurbedarf-Shop-Übersicht.

 

Hier die „Sieger“-Shops:

größte Auswahl: 80 Trainingsköpfe – Friseurzubehör24 Shop

günstigster Einstiegspreis: 25,99 Euro – 123-hairshop

Versandkosten sparen: versandkostenfrei ab 14,95 Euro – Hagel-Shop

beste Bewertung bei Trusted Shops: 4.90 von 5.00 Sterne- 24hair Shop

 

Hier die Detail-Ansicht der 14 untersuchten Online-Shops für Trainingsköpfe:

Hagel-Shop (zum Shop)

Auswahl: 21 Köpfe des Herstellers L’Image

teuerster Trainingskopf: 181,95 Euro (L’Image Angelina dunkelblond)

günstigster Trainingskopf: 40,58 Euro (L’Image Lena dunkelblond)

Trusted Shops zertifiziert: ja (4.62 von 5.00)

Versandkostenfrei: ab 14,95 Euro

 

L’Image Hersteller Shop (zum Shop)

Auswahl: 31 Köpfe des Herstellers L’Image

teuerster Trainingskopf: 181,95 Euro (Angelina)

günstigster Trainingskopf: 17,85 Euro (Heidi Mini)

Trusted Shops zertifiziert: nein

Versandkostenfrei: ab 500 Euro

(weiterer Artikel zum Hersteller-Shop L’Image)

 

HairPool Friseurbedarf (zum Shop)

Auswahl: 21 Köpfe des Herstellers Bergmann

teuerster Trainingskopf: 416,50 Euro (Competition Pur Weiß)

günstigster Trainingskopf: 41,90 Euro (Teeny 30)

Trusted Shops zertifiziert: nein

Versandkostenfrei: ab 39,90 Euro

 

Friseurzubehör24 (zum Shop)

Auswahl: 80 Köpfe der Marken Bergmann, L’Image, Comair, HairPool Equipment, HairForce

teuerster Trainingskopf: 399,95 Euro (Bergmann Competition Men Weiß)

günstigster Trainingskopf: 29,95 Euro (Hair Force Gentlemen)

Trusted Shops zertifiziert: nein

Versandkostenfrei: ab 49,90 Euro

 

Hairlando (zum Shop)

Auswahl: 59 Köpfe der Marken L’Image, Comair

teuerster Trainingskopf: 275,65 Euro (L’Image Lydia OMC)

günstigster Trainingskopf: 34,63 Euro (L’Image Becci Mini)

Trusted Shops zertifiziert: nein

Versandkostenfrei: ab 49,90 Euro

 

123-hairshop (zum Shop)

Auswahl: 24 Köpfe der Marken Bergmann, L’Image, Efalock, Hairforce,

teuerster Trainingskopf: 169,90 Euro (Bergmann Lady Long)

günstigster Trainingskopf: 25,99 Euro (Übungskopf Standard)

Trusted Shops zertifiziert: nein

Versandkostenfrei: ab 59 Euro

 

24hair (zum Shop)

Auswahl: 26 Köpfe der Marken Bergmann, Efalock

teuerster Trainingskopf: 201,11 Euro (Bergmann Competition Extra Weiß)

günstigster Trainingskopf: 37,13 Euro (Efalock Thea)

Trusted Shops zertifiziert: ja (4.90 von 5.00)

Versandkostenfrei: ab 30 Euro

 

beautyhair24shop (zum Shop)

Auswahl: 26 Köpfe der Marken Bergmann, L’Image, Comair

teuerster Trainingskopf: 168,86 Euro (Bergmann Competition blond)

günstigster Trainingskopf: 39,15 Euro (L’Image Rita dunkelblond)

Trusted Shops zertifiziert: nein

Versandkostenfrei: ab 50 Euro

 

Basler Haar Kosmetik (zum Shop)

Auswahl: 10 Köpfe der Marken Bergmann, Fripac-Medis

teuerster Trainingskopf: 159,95 Euro (Bergmann Lady Long)

günstigster Trainingskopf: 59,95 Euro (Fripac-Medis Haarschneideübungskopf)

Trusted Shops zertifiziert: ja (sehr gut, 4.89 von 5.00)

Versandkostenfrei: ab 150 Euro

 

friseurbedarf24.de (zum Shop)

Auswahl: 9 Köpfe der Marke Comair

teuerster Trainingskopf: 75,99 Euro (Comair Naturell)

günstigster Trainingskopf: 49,99 Euro ( Comair Emily)

Trusted Shops zertifiziert: nein

Versandkostenfrei: ab 35 Euro

 

friseurversand (zum Shop)

Auswahl: 17 Köpfe der Marke Bergmann, sowie weitere

teuerster Trainingskopf: 168,86 Euro (Bergmann Blond)

günstigster Trainingskopf: 39,87 Euro (SI Synthetic Blond)

Trusted Shops zertifiziert: ja (sehr gut, 4.85 von 5.00)

Versandkostenfrei: ab 90 Euro

 

Pro Clipper Friseurbedarf (zum Shop)

Auswahl: 11 Köpfe der Marken Efalock, Comair

teuerster Trainingskopf: 62,90 Euro (Efalock Mona)

günstigster Trainingskopf: 28,09 Euro (Efalock 5070)

Trusted Shops zertifiziert: ja (sehr gut, 4.84 von 5.00)

Versandkostenfrei: ab 29 Euro

 

Stopperka Friseur-Shop (zum Shop)

Auswahl: 25 Köpfe der Marken Efalock, Bergmann

teuerster Trainingskopf: 168,86 Euro (Bergmann Competition Long)

günstigster Trainingskopf: 31,20 Euro (Efalock Thea)

Trusted Shops zertifiziert: nein

Versandkostenfrei: ab 60 Euro

 

Topwell Shop (zum Shop)

Auswahl: 9 Köpfe der Marke Bergmann

teuerster Trainingskopf: 149 Euro (Bergmann Lady Long)

günstigster Trainingskopf: 54,89 Euro (Bergmann Teeny Natura)

Trusted Shops zertifiziert: nein

Versandkostenfrei: ab 50 Euro

 

Traingsköpfe werden in einigen Webshops auch oft als „Friseurkopf“ oder „Übungskopf“ bezeichnet.

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)

unkomplizierte sportliche Frauenfrisur – leicht asymmetrisch geschnitten

unkomplizierte sportliche frauenfrisur leicht asymmetrischer schnitt unkomplizierte sportliche Frauenfrisur   leicht asymmetrisch geschnitten
Diese hübsche und sportlich wirkende Frisur kleidet eine dynamische Frau, die Wert auf ein jugendliches Erscheinungsbild legt und strenge Linien außen vor lässt. Der Haarschnitt überzeugt mit einer weich fallenden Assemytrie, welche die Gesichtsform betont. Auch bei einem runden Gesicht ist die Frisur geeignet und sorgt mit dem assymetrischen Schnitt für ein optisch schmaler wirkendes Gesicht. Der angeschnittene Hinterkopf und die kurzen Seiten harmonieren mit dem längeren Deckhaar, welches bis zum schrägen Pony durchgestuft wurde und an einer Seite mit einer Länge bis zur Nasenspitze ins Gesicht fällt.
Durch die blondierten Strähnen können erste graue Haare problemlos verdeckt und kaschiert werden. Ihre jugendliche Ausstrahlung erhält die Frisur unter anderem damit, dass kein störender Scheitel eingearbeitet wurde. Direkt vom Hinterkopf werden die Haare unkontrolliert und ein wenig verweht nach vorne gelegt, ohne aber an einer gepflegten Optik zu sparen.

Da die Frisur vielschichtige Looks ermöglicht und sich beispielsweise auch straff nach hinten gegelt tragen lässt, eignet sie sich für Frauen mit einer Vorliebe zum kurzen Haar, die sich aber nicht auf eine täglich gleich aussehende Frisur beschränken möchten. Mit ein wenig Creme oder Haargel lässt sich der pflegeleichte Schnitt einfach in Form bringen und wirkt durch die Strähnchen auch mehrere Wochen nach einem Besuch beim Frisör immer noch gepflegt. Die junge und dynamische Ausstrahlung wird durch Sportlichkeit und Eleganz positiv unterstützt.

Bildquelle: fotolia / © contrastwerkstatt

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 4.2/5 (6 votes cast)

zum Seitenanfang