Beiträge zum Stichwort 'trt'

Für TV-Fans: Der MGG Desperate Housewives Haarglätter HC 23

  • Veröffentlicht am März 2, 2011, Uhrzeit: 11:00 pm

Der MGG Desperate Housewives Haarglätter HC 23 ist schwarz mit roten Flächen. Das Design wurde passend zum Namen Desperate Housewives gewählt. Bei dem Desperate Housewives Haarglätter HC 23 wurde sowohl auf ein ansprechendes Design, wie auch auf eine gute Handhabung geachtet.
Mit einem Gewicht von 522g liegt der Haarglätter gut in der Hand und lässt bequem Strähne für Strähne die Haare frisieren.
Das Glätteisen bietet neben der Funktion des Glättens auch die Möglichkeit einzelne Locken zu formen und so eine Lockenfrisur zu zaubern.
Die Heizflächen des Haarglätters bestehen aus einer Keramik Beschichtung aus Turmalin-Kristallen. Es gibt einen Ein- und Ausschaltknopf der ca. 3 Sekunden gedrückt gehalten werden muss um anzuspringen.
Die variablen Temperaturstufen zwischen 120-220°C bieten eine individuelle Einstellung für die jeweilige Haardichte und -form.
Die Außenfläche des MGG Desperate Housewives 582.02 Haarglätter HC 23 ist nicht ganz glatt, was dafür Sorge trägt, dass das Haarglätteisen nicht einfach aus der Hand rutscht.
Nach dem Einschalten heizt sich das Haarglätteisen sehr schnell auf, dafür sorgt die Schnellaufheizungsfunktion.
Mit der LED-Temperaturanzeige hat man ständig die Kontrolle über die Temperatur, um sein Haar nicht unnötiger Hitze auszusetzen.
Die Anzeige informiert den Nutzer darüber, ob das Glätteisen schon aufgeheizt ist. Der Aufheizvorgang ist abgeschlossen, wenn das Blinken von gelb nach grün aufhört, dann ist die gewählte Gradstufe erreicht.
Mit der Aufhängeöse lässt sich das Haarglätteisen nach dem Gebrauch leicht verstauen, bis zur nächsten Nutzung. Eine Schließfunktion sorgt dafür, dass das Gerät platzsparend ist und die automatische Sicherheitsabschaltung verhindert gefährliche Brände oder sonstige Schäden.

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 2.9/5 (9 votes cast)

Der Severin HT 6029 Haartrockner Test + Download-Link zur Gebrauchsanleitung

  • Veröffentlicht am Februar 22, 2011, Uhrzeit: 9:05 pm

Der Severin HT 6029 Haartrockner ist eines von vielen Produkten der Firma Severin mit Sitz in Sundern. Bei genauer Betrachtung, sieht man hier einen Haarfön, mit einem silbergrauen Plastikgehäuse. Am Griff befinden sich orangefarbene Schieberegler, die einen deutlichen Kontrast zur Farbe der Ummantelung bieten. Der Haarfön hat ein ausreichend langes Kabel, das ein unnötiges Stolpern im Badezimmer verhindern soll. Außerdem befindet sich am Ende des Griffes eine praktische Schlaufe zum aufhängen. So lässt sich das Gerät jederzeit platzsparend unterbringen wenn es nicht mehr zum Haare fönen benötigt wird.
Die Verarbeitung des Gerätes wirkt solide. Mit seinen zwei Schaltstufen 900W-1800W und einer zusätzlichen Kältestufe, ist die Funktionalität des Severin Gerätes schnell beschrieben. Mit der ersten Schaltstufe lassen sich leicht feuchte Haare trocknen und mit der zweiten Schaltstufe kann man ganz nasse Haare trocknen. Die Kältestufe mit 300W wird nicht zum Haare fönen, sondern zum formen und festigen einer Frisur eingesetzt.
Zur Ausstattung des Föns gehört auch eine Ondulierdüse, die sich bei Bedarf auf den Kopf des Föns aufsetzen lässt.
Der Severin HT 6029 Haartrockner trägt die Herstellernummer HT 6029 EAN:4008146602900.
Die Firma Severin bietet seit 1892 Haushaltsgeräte in deutscher Qualität an. Haartrockner sind schon in vielen Modellvarianten auf dem Markt erschienen. Das direkte Vorgängermodell des HT 6029, war der HT 6021 und die Nachfolge trat der HT 6230 an.

Severin HT 6029 Haartrockner bei www.severin.de

Hier kann man sich von www.severin.de die Gebrauchsanleitung des Severin HT 6029 Haartrockners herunterladen.

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Der erfolgreiche Businessplan für das Friseurhandwerk – was muss alles rein?

  • Veröffentlicht am Januar 24, 2011, Uhrzeit: 11:38 pm

Der sogenannte Businessplan ist für Existenzgründer und Selbständige im Friseurhandwerk unverzichtbar. Oft wird die Erstellung eines solchen als lästige Pflicht und unnötiger zeitlicher Aufwand gesehen. Allerdings kann man davon ausgehen, dass ohne einen vernünftigen Business-Plan eine Existenzgründung für einen Friseur so gut wie unmöglich ist. Auch bei bereits bestehenden gewerblichen Betrieben sollte ein aussagekräftiger Plan vorhanden sein, da eine externe Kapitalbeschaffung für einen Friseur-Unternehmer nur durch einen solchen möglich ist.

Der Businessplan fasst die Hauptgesichtspunkte des gewerblichen Betriebes bzw. der geplanten Existenzgründung zusammen und ist für den Friseur als Existenzgründer zur Erlangung des Existenzgründerzuschusses der Agentur für Arbeit unverzichtbar. Für den Ersteller bietet er auch nochmal die Gelegenheit, alle wichtigen Gesichtspunkte der Geschäftsidee zu analysieren und herauszufinden, ob sich das Geschäft trägt. Nur durch die im Business-Plan beinhaltete Finanzplanung kann ermittelt werden, ob genügend Überschuss erwirtschaftet wird, um langfristig als Selbständiger am Markt bleiben zu können.

Der Businessplan eines Friseur-Unternehmers sollte mindestens 20-30 Seiten umfassen und folgende Inhaltspunkte aufweisen:

– Gegenstand des Unternehmens:

Hier wird in zusammengefasster Form kurz der Inhalt des Unternehmens beschrieben, so dass sich ein Leser schnell einen guten Überblick verschaffen kann. Der Punkt sollte erst erstellt werden, wenn alle weiteren Unterpunkte ausführlich beschrieben wurden.

– Geschichte der Firma und der Gründerperson:

Besonderen Wert sollte man hier auf den beruflichen Werdegang der Gründerperson und dessen Qualifikationen legen.

– Rechtsform und Gesellschafter:

Es ist die gewählte Rechtsform des Unternehmens zu nennen und zu begründen, warum diese gewählt wurde. Sollten weitere Gesellschafter oder Partner vorhanden sein ist dies ebenfalls aufzuführen

– Leistungsangebot und Zielgruppe:

Unter diesem Punkt werden die geplanten Dienstleistungen des Betriebs im Friseurhandwerk und die angesprochene Kundenzielgruppe beschrieben.

– Markt und Standort:

Es ist der geplante Standort des Friseurbetriebes zu nennen und die mögliche Konkurrenzsituation zu analysieren.

– Unternehmensphilosophie und -kultur:

Auch zur Unternehmensphilosophie und der Kultur des Betriebes sollte sich der selbständige Friseur ausreichend Gedanken machen und diese niederschreiben.

– Marketing- und Vertriebsplanung:

Hauptaspekt dieses Gliederungspunktes ist die Beschreibung des Werbe- und Marketingkonzeptes. Letztendlich sollte möglichst treffend geschildert werden, wie und mit welchen Maßnahmen die geplante Zielgruppe angesprochen und Kunden gewonnen werden sollen.

– Organisations- und Personalplanung:

Im Focus dieses Gliederungspunktes steht die Unternehmensorganisation und Personalplanung. Plant man als Einzelperson im Friseurhandwerk tätig zu werden, kann diese Beschreibung sehr kurz sein. Soll jedoch Personal beschäftigt werden, ist die Personalplanung darzulegen und gegebenenfalls ein Organigramm zu erstellen.

– Finanzplanung:

Der letzte und wichtigste Unterpunkt umfasst die Finanzplanung des Betriebes als Zahlenwerk. Folgende Planungen sollten unbedingt vorhanden sein:

Investitionsplan
Kostenplan
Umsatzplan
Rentabilitätsplan
Liquiditätsplan
Finanzierungsplan

Quellen: www.unternehmerinfo.de

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Die Friseure und Stylisten von der TV-Serie „Extrem Schön“ auf RTL2

  • Veröffentlicht am Dezember 12, 2010, Uhrzeit: 7:41 pm

Extrem Schön ist eine Lifestyle Sendung von RTL 2 die zurzeit jeden Montag um 20.15Uhr ausgestrahlt wird.
Bei „Extrem Schön“ werden Kandidatinnen verschönert. Mit ihrem Aussehen unzufriedene Frauen (und auch Männer) bewerben sich bei dieser Show, um Ihren Körper von Kopf bis Fuß verschönern zu lassen. Experten die sich in den Themen Ohrenkorrektur, Fettabsaugung, Nasenkorrektur, Faltenbehandlung, Lippenmodellierung, Lippenkorrektur, Gesichtsstraffung, Facelifting, Brustverkleinerung, Brustraffung, Brustvergrößerung, Augenlidkorrektur , Bauchdeckenstraffung, Kieferchirurgie, Make-Up, Styling und Frisuren auskennen, leisten jedes Mal aufs neue tolle sehenswerte Ergebnisse. Und machen natürlich unglückliche Menschen wieder glücklich und geben ihnen ein neues Lebensgefühl. Aktuelle Bildergalerien zu Extrem Schön kann man sich hier direkt bei rtl2.de anschauen.

Für die meisten körperlichen Eingriffe sind natürlich professionelle Mediziner Voraussetzung. Aber auch das Verändern der Haare trägt immer wieder einen nicht unwesentlichen Teil zum neuen Erscheinungsbild der Kandidaten bei Extrem Schön bei. Und für diese Haarveränderungen hat RTL2 neben vielen weiteren Fachleuten drei Haar- und Styling-Experten mit an Bord.

Die Stylisten von Extrem Schön auf RTL2:

Maria Hartmann – Stylistin bei Extrem Schön:

Die Stylistin Maria Hartmann von Extrem Schön wurde während den Drehzeiten von ihren Mitarbeiterinnen Simin (Makeup-Artist und für Farbe zuständig), Tina (macht Haarschnitte und Farben), Sabine (Haarschnitte-Experte) und Anita (Experte für Extensions). Laut den Seiten von RTL2 hat die Extrem Schön – Stylistin Maria Hartmann eine Ausbildung zur Frisörin gemacht. Nach Abschluss der Meisterprüfung bildete sie sich in den Modemetropolen London und London weiter. Nach dem Betrieb eines Franchise-Unternehmens in Düsseldorf hat sie vor ca. 1,5 Jahren den unter eigenem Namen geführten Salon „Maria Hartmann“ in Düsseldorf in direkter Nähe zur Königsallee eröffnet. Wer sich für den Salon von Maria Hartmann interessiert, der findet hier unter www.mariahartmann.de auf ihrer Webseite.
Auch auf den offiziellen Seiten von Extrem Schön unter RTL2.de gibt es weitere Infos zur Sendung und Maria Hartmann.

Uwe Schiechel – Stylist und Visagist
Auch Uwe Schiechel hat gemäß unseren Recherchen als Friseur begonnen und anschließend eine Stylisten-Ausbildung absolviert. Das gesamte Erscheinungsbild möchte er beeinflussen können: Haare, Make up und Styling. Vor Extrem Schön war Uwe Schiechel bereits im Vorher-Nachher-Format „Schick & Schön“ zu sehen, wie man dem Video direkt auf www.uwe-schiechel.de ansehen kann.
Das Interview mit Uwe Schiechel auf rtl2.de findet man hier.

Klaus Fries – Stylist
Im Interview auf rtl2.de verrät Klaus Fries, dass er bereits mit 19 Jahren seinen ersten Laden eröffnete und mit 20 Jahren die Meisterprüfung absolvierte. Vexor er vor 14 Jahren seinen Salon in München eröffnete war Klaus Fries beruflich in Luxemburg und Chicago unterwegs. Seit 4 Jahren ist er nun auch in Düsseldorf. Wie man seiner Internetseite unter www.klausfries.com sehen kann, hat er bereits viele Prominente von seinem Können überzeugen können. Auf seinen Seiten findet man Kommentare und Fotos von Rosann Davison (Miss World 2003 und Tochter von Chris de Burgh), Valerie Campbell und Pierre Blackwood (Mutter und Bruder von Naomi Campbell), Franziska Knuppe (Top-Model, wurde 1997 vom deutschen Modeschöpfer Wolfgang Joop entdeckt.)

Das Interview mit dem Extrem Schön RTL2-Experten gibt es auf rtl2.de

Der Extrem Schön-Trailer (RTL II):

Quellen: Extrem Schön bei www.rtl2.de, www.mariahartmann.de, www.uwe-schiechel.de, www.klausfries.com

VN:F [1.8.0_1031]
Beitrag bewerten:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

zum Seitenanfang